Direkt zum Inhalt

Boutique

Definition

Betriebsform des Handels

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Betriebsform des Handels; Laden, der auf geringer Verkaufsfläche in innerstädtischen Haupt- oder Nebenlagen mittels meist aufwendig gestalteter Ladenatmosphäre ein begrenztes, auf die jeweilige Zielgruppe ausgerichtetes Sortiment (meist Kleidung, Schmuck) anbietet. Wegen der vorwiegend modischen Ausrichtung häufiger Wechsel im Sortiment und vielfach hohes Preisniveau.

    Boutiquen gibt es auch in Warenhäusern gemäß dem Shop-in-Shop-Prinzip (Shop in the Shop).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Boutique Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/boutique-27163 node27163 Boutique node46894 Shop in the ... node27163->node46894 node47164 Warenhaus node27163->node47164 node27259 Betriebsformen des Handels node27163->node27259 node41172 Laden node27163->node41172 node33289 Fabrikverkauf node45129 Rack Jobber node46894->node45129 node42529 Selbstbedienungswarenhaus node46894->node42529 node46894->node47164 node46892 Store in the ... node46894->node46892 node46809 Selbstauswahl node47164->node42529 node47164->node46809 node47164->node27259 node47959 Trading-up node47164->node47959 node33265 Einzelhandelsunternehmung node33555 Einzelhandel node27259->node33555 node43195 stationärer Handel node41172->node33289 node41172->node33265 node41172->node43195 node47959->node27259 node50879 Verbrauchermarkt node50879->node27259 node29367 Betriebstypen node29367->node27259
      Mindmap Boutique Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/boutique-27163 node27163 Boutique node27259 Betriebsformen des Handels node27163->node27259 node41172 Laden node27163->node41172 node47164 Warenhaus node27163->node47164 node46894 Shop in the ... node27163->node46894

      News SpringerProfessional.de

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      • Was der DSGVO den Schrecken nimmt

        DSGVO-Alarm über Deutschland: Überquellende digitale Postfächer. Schulen, Vereine, Blogger und kleine Unternehmen schließen ihre Webseiten. Manager und Vorstände fürchten säbelwetzende Abmahnanwälte. 

      • Wenn alte IT-Technik der Digitalisierung im Weg steht

        In vielen Unternehmen kommt oft Jahre alte Hard- und Software zum Einsatz, die so genannte Legacy. Für digitale Innovationen ist das eine große Hürde. Thomas Hellweg, Geschäftsführer DACH beim IT-Infrastruktur-Spezialisten Tmaxsoft, empfiehlt Unternehmen, notwendige Modernisierungen in sechs Schritten anzugehen.

      • Um Vielfalt zu steigern, ist weniger mehr

        Für Unternehmen, die Vielfalt in Belegschaft und Führung steigern wollen, haben wenige, gezielte Maßnahmen meist einen größeren Effekt als ein umfangreicher Aktivitätenkatalog. Voraussetzung dafür ist jedoch das Wissen um die erforderlichen Veränderungen und klare Ziele, so Gastautorin Veronika Hucke.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Alexander Hennig
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Professor für Handelsmanagement
      Prof. Dr. Willy Schneider
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
      Studiengang BWL-Handel
      Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Companies often tend to rely on China’s size and population and are tempted to make “national expansion plans” for the market. The resulting experience is most often costly and leading to failure, as consumer behavior is hard to predict in such a …
      Wenn tragbare Technik unseren Alltag managt und eine Boutique zum Glaspalast wird, sind Klebstoffe im Einsatz. Das IVK-Magazins „Kleben fürs Leben“ zeigt, wie aus visionären Ideen innovative Produkte und Technologien entstehen.
      Vom Generalisten zum Spezialisten: Lohnt sich für Makler die Spezialisierung auf eine Branche oder Zielgruppe? Während in anderen Branchen die Spezialisierung ansteigt, gibt es für den Versicherungsvertrieb keine belastbaren Zahlen. Einig sind …

      Sachgebiete