Direkt zum Inhalt

Buchprüfungsgesellschaft

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    gesetzlich geschützte Bezeichnung für die nach den Vorschriften der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) als Buchprüfungsgesellschaft anerkannte Prüfungsgesellschaft (§ 133 i.V. mit § 128 I 2 WPO). Eine Buchprüfungsgesellschaft hat die Bezeichnung „Buchprüfungsgesellschaft“ zu führen (§ 128 II 1 WPO). Auf Buchprüfungsgesellschaften finden die Vorschriften der WPO über die Anerkennung und die berufliche Niederlassung von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Abschnitte über Bestellung, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, allg. Vorschriften für das Verwaltungsverfahren, das Berufsregister und das verwaltungsgerichtliche Verfahren sowie des Teils über die Rechte und Pflichten der Wirtschaftsprüfer entsprechende Anwendung (§ 130 II WPO). Buchprüfungsgesellschaften dürfen nach Einführung der Prüfungspflicht für bestimmte GmbHs Jahresabschlussprüfungen als Abschlussprüfer in beschränktem Umfang vornehmen (§ 129 I WPO).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Buchprüfungsgesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/buchpruefungsgesellschaft-27825 node27825 Buchprüfungsgesellschaft node28766 Abschlussprüfer node27825->node28766 node48613 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) node27825->node48613 node37870 Jahresabschlussprüfung node27825->node37870 node34604 Hilfeleistung in Steuersachen node27825->node34604 node42336 Prüfungsstellen der Sparkassen- ... node42336->node37870 node27220 Berufsregister node27220->node27825 node50759 vereidigter Buchprüfer node27220->node50759 node49351 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft node27220->node49351 node48399 Wirtschaftsprüfer (WP) node27220->node48399 node48848 Wirtschaftsprüferkammer (WPK) node27220->node48848 node53403 Fakturierungsschemata node53403->node28766 node53406 Bilanzskandal node53406->node28766 node42514 Prüfer node42514->node27825 node28766->node42514 node31650 Audit Committee node31650->node37870 node30438 Anlagenprüfung node30438->node28766 node30438->node37870 node43271 Prüfung node48613->node50759 node48613->node49351 node48613->node48399 node37870->node43271 node51968 Betriebwirtschaftliche Steuerlehre und ... node51968->node49351 node53390 Forensik node53390->node49351 node34604->node49351 node49351->node27825 node49351->node48399 node48399->node27825 node48848->node27825
      Mindmap Buchprüfungsgesellschaft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/buchpruefungsgesellschaft-27825 node27825 Buchprüfungsgesellschaft node48613 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) node27825->node48613 node49351 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft node27825->node49351 node37870 Jahresabschlussprüfung node27825->node37870 node28766 Abschlussprüfer node27825->node28766 node27220 Berufsregister node27220->node27825

      News SpringerProfessional.de

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      • Agile Führung zur Stärkung der Veränderungsintelligenz

        Braucht Agilität überhaupt noch Führung? Oder sind Führung und Agilität nicht ein Widerspruch in sich? Wie das Konzept der Veränderungsintelligenz zeigt, hängt die Antwort vom jeweiligen Agilitätskontext ab, so Gastautorin Antje Freyth.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Volker Beeck
      FH Mainz
      Wirtschaftsprüfer, Steuerberater

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die zentralen Vorschriften, die im WpHG durch das Honorar-Anlageberatungsgesetz geändert wurden, sind § 31 WpHG, der die Verhaltenspflichten eines Wertpapierdienstleistungsunternehmens statuiert und § 33 WpHG, der die Vorgaben an die …
      Frage 1 Was ist eine GmbH?Antwort Die GmbH ist eine Handelsgesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit, die zu jedem gesetzlich zulässigen Zweck errichtet werden kann und für deren Verbindlichkeiten den Gläubigern nur das Gesellschaftsvermögen …

      Sachgebiete