Direkt zum Inhalt

Computerkriminalität

Definition

Der Begriffsteil Kriminalität (von lat. crimen: Beschuldigung, Anklage, Schuld, Verbrechen) orientiert sich im Wesentlichen an der juristischen Definition von Straftat. Während sich diese bzw. der materielle Verbrechensbegriff jedoch eher am individuellen Verhalten misst, wird mit Kriminalität i.d.R. die Gesamtheit der Straftaten bezeichnet. Computerkriminalität ist i.e.S. die Bezeichnung für Straftaten der Wirtschaftskriminalität, in denen der Computer als Tatmittel oder als Gegenstand des deliktischen Verhaltens eine wesentliche Rolle spielt.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Der Begriffsteil Kriminalität (von lat. crimen: Beschuldigung, Anklage, Schuld, Verbrechen) orientiert sich im Wesentlichen an der juristischen Definition von Straftat. Während sich diese bzw. der materielle Verbrechensbegriff jedoch eher am individuellen Verhalten misst, wird mit Kriminalität i.d.R. die Gesamtheit der Straftaten bezeichnet. Computerkriminalität ist i.e.S. die Bezeichnung für Straftaten der Wirtschaftskriminalität, in denen der Computer als Tatmittel oder als Gegenstand des deliktischen Verhaltens eine wesentliche Rolle spielt. Der Begriff wird umgangssprachlich i.w.S. auch für im Zusammenhang mit Computern stehende Handlungen verwandt, die zwar keine Straftaten, aber rechtswidrige Handlungen darstellen.

    2. Merkmale: Nach der polizeilichen Kriminalstatistik zählen i.e.S. zur Computerkriminalität (bezogen auf Deutschland): a) Betrug mittels rechtswidrig erlangter Kreditkarten mit PIN; b) Computerbetrug (§ 263a StGB): Der Computerbetrug nach § 263a StGB bildet den Kern der computerspezifischen Strafbestände, die im Rahmen des 2. Gesetzes zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität eingeführt wurden; c) Betrug mit Zugangsberechtigungen zu Kommunikationsdiensten; d) Fälschung beweiserheblicher Daten, Täuschung im Rechtsverkehr bei Datenverarbeitung (§§ 269, 270 StGB); e) Datenveränderung, Computersabotage (§§ 303a, 303b StGB); f) Ausspähen von Daten (§ 202a StGB); g) Softwarepiraterie: Herstellen, Überlassen, Verbreiten oder Verschaffen von sog. „Hacker-Werkzeugen“, die illegalen Zwecken dienen (§ 202c StGB); sowie h) alle Delikte, bei denen die IT zur Planung, Vorbereitung oder Ausführung eingesetzt wird.

    3. Verbreitung: Der Umfang an Computerkriminalität hat in den letzten Jahren stark zugenommen, die Formen und einzelnen Delikte werden zudem immer komplexer.

    Mindmap Computerkriminalität Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/computerkriminalitaet-53409 node53409 Computerkriminalität node30206 Computer node53409->node30206 node42245 Straftat node53409->node42245 node31247 Außenwirtschaftsgesetz (AWG) node31247->node42245 node44838 Schnittstelle node44838->node30206 node54160 Kryptowährung node54160->node30206 node53410 Malware node53415 Virus node53177 Soziales Netzwerk node37192 Internet node37192->node30206 node53422 Internetkriminalität node53422->node53409 node53422->node53410 node53422->node53415 node53422->node53177 node53422->node37192 node53407 Kriminologie node53407->node42245 node28043 Datenschutz node28043->node42245 node53390 Forensik node53390->node53409 node49351 Wirtschaftsprüfungsgesellschaft node53390->node49351 node53395 Hacker node53390->node53395 node51966 Strafrecht node51966->node42245 node46524 Steuerhinterziehung node33890 Geldwäsche node53393 Fraud Triangle node41197 internes Kontrollsystem (IKS) node53400 Fraud node53400->node53409 node53400->node46524 node53400->node33890 node53400->node53393 node53400->node41197 node46460 Performance node46460->node30206
    Mindmap Computerkriminalität Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/computerkriminalitaet-53409 node53409 Computerkriminalität node42245 Straftat node53409->node42245 node30206 Computer node53409->node30206 node53390 Forensik node53390->node53409 node53400 Fraud node53400->node53409 node53422 Internetkriminalität node53422->node53409

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete