Direkt zum Inhalt

Deflation

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Zeitperiode mit negativer Inflationsrate und wirtschaftlicher Krise; im Unterschied zur Inflation mit steigenden Inflationsraten und zur Disinflation mit abnehmenden, aber positiven Inflationsraten ist die Deflation mit Senkungen des Preisniveaus verbunden. Die Krise erklärt sich aus den folgenden Gründen: 1. Die Nachfrager rechnen mit weiteren Preissenkungen und zögern ihre Käufe noch hinaus.

    2. Die Preise auf der Ertragsseite der Unternehmen fallen, während die Kosten durch Verträge zeitlich fixiert sind. Die Folge ist ein Rückgang des Gewinnes und damit der Produktion.

    3. Historische Erfahrung: In der Weltwirtschaftskrise (1929) stieg die Arbeitslosigkeit, während die Aktienkurse ins Uferlose stürzten. In Japan ist in den 1990er-Jahren eine Deflation attestiert worden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Deflation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deflation-31555 node31555 Deflation node40853 Lohnkontrollen node31555->node40853 node38245 Inflationsrate node31555->node38245 node39320 Inflation node31555->node39320 node40853->node39320 node49032 Wachstumstheorie node41325 Kumulation node41325->node31555 node41325->node49032 node41325->node39320 node44887 Präferenzabkommen node41325->node44887 node32198 Geldmenge node38895 Konjunkturschwankungen node41843 Konjunkturtheorie node41040 monetäre Konjunkturtheorien node41040->node31555 node41040->node32198 node41040->node38895 node41040->node41843 node41040->node39320 node40659 Inflationsbekämpfung node40659->node39320 node34073 Harmonisierter Verbraucherpreisindex (HVPI) node38245->node34073 node38245->node39320 node44885 Stabilitätskultur node44885->node39320 node44326 Preisniveau node27801 Arbeitslosigkeit node27801->node38245 node39320->node44326
      Mindmap Deflation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/deflation-31555 node31555 Deflation node38245 Inflationsrate node31555->node38245 node39320 Inflation node31555->node39320 node40853 Lohnkontrollen node40853->node31555 node41040 monetäre Konjunkturtheorien node41040->node31555 node41325 Kumulation node41325->node31555

      News SpringerProfessional.de

      • Digitalisierung in Deutschland stagniert

        Nur langsam geht es für die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung voran, zeigt der Monitoring Report Digital. Die Kernergebnisse: die Wirtschaft stagniert, digitale Vorreiter fehlen und alle warten auf den Breitbandausbau.

      • Forschungsagenda 2030 für die produzierende Industrie

        Die strategische Forschungsagenda der Initiative "manufuture-DE" hat aktuelle und zukünftig relevante Forschungsbedarfe deutscher Industrieunternehmen aus dem Bereich der Produktionstechnik bis zum Jahr 2030 formuliert und priorisiert.

      • "Unternehmen tragen Verantwortung für Konsumenten"

        Wer in der digitalen Welt nicht untergehen will, muss sich einige Kompetenzen aneigen. Sonst frisst die Digitalisierung ihre User, warnen Anabel Ternès und Hans-Peter Hagemes im Gespräch mit Springer Professional. Insbesondere Unternehmen sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein.

      • Digitalisierung schafft Chancen für weibliche Führungskräfte

        Mittlerweile erfüllen zwar die Aufsichtsräte der Dax-30-Unternehmen im Durchschnitt die gesetzliche Frauenquote. Aber gerade in Führungspositionen im operativen Geschäft sind Frauen, auch in der Finanzbranche, immer noch rar gesät. Und das sieht nur in einem Fachbereich besser aus.

      • Verantwortungsvolle Chefs haben mehr Stress

        Ein Chef, der sich seiner Verantwortung im Job bewusst ist, führt ein stressbelastetes Dasein. Zumindest, wenn er sich in einer gehobenen Machtposition befindet. Das haben Wissenschafter herausgefunden.

      • Dax-Vorstände verdienen noch mehr

        Wenn etwas die Gemüter erhitzt, dann sind es immer wieder die exorbitanten Bezüge von Vorständen und Aufsichtsräten von Unternehmen. Eine aktuelle Studie gibt der Diskussion neue Nahrung. Demnach bekommen die CEOs von der Post, Heidelberg Cement, Adidas und Daimler unglaubliche Summen. 

      • Enterprise Social Networks fördern Innovationen

        Der digitale Reifegrad deutschsprachiger Unternehmen verbessert sich zusehends. In allen Bereichen haben digitale Prozesse mittlerweile die analogen Formen der Zusammenarbeit überholt. Doch es gibt noch viel zu tun.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Oliver Budzinski
      University of Southern Denmark,
      Campus Esbjerg,
      Department of Environmental and
      and Business Economics
      Professor of Business Economics
      PD Dr. Jörg Jasper
      EnBW AG
      Senior Economist
      Prof. Dr. Albrecht F. Michler
      Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,
      Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät,
      Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre
      außerplanmäßiger Professor

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Using level sets of a pair of transformations, we adaptively bring two shapes to be matched to a comparable topology prior to a correspondence search. One of the transformations readily provides a central structure for each shape. We utilize the …
      In einer gesunden Geldwirtschaft darf nie mehr Geld auf dem Markt sein, als aus demonetisierbaren Tilgungsversprechen erwächst, d. h. solche, bei denen sich Leistungspotenziale realisieren lassen. Nur aufgrund dieser Realisierung kann einstmals …
      Feature selection is very important in many machine learning and data mining applications. In this paper, a simple and effective correlation-deflation-based feature selection method is proposed. The objective function of residual minimization …

      Sachgebiete