Direkt zum Inhalt

Differenzgeschäft

Definition

Contracts for Difference (CfD). Allgemein: spekulative bzw. Risikogeschäfte bei denen bei Fälligkeit eine Zahlung in Höhe der Differenz zwischen dem vereinbarten Terminkurs und dem im Erfüllungszeitpunkt geltenden aktuellen Wert erfolgt.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Symmetrische oder asymmetrische Risikoinstrumente, bei denen bei Fälligkeit oder vorzeitiger Ausübung (z.B. amerikanische Optionen) eine Zahlung in Höhe der Differenz zwischen dem vereinbarten Terminkurs (z.B. Forward-(Geschäfte)), Terminrendite (Implied Yield; z.B. Forward-Swaps) oder Basiskurs (z.B. Optionen) und dem im Erfüllungszeitpunkt geltenden aktuellen Wert des Basiswertes erfolgt. Eine physische Erfüllung, d.h. Lieferung oder Abnahme, ist in den Verträgen nicht vorgesehen (Cash Settlement, Barausgleich). Sie kann aber dennoch erfolgen, wie die Übernahme der Continental AG durch die Schaeffler KG im Jahr 2008 gezeigt hat. Schaeffler hatte im Vorfeld des Übernahmeangebots mit mehreren Banken CfD mit der Aktie von Continental als Basiswert abgeschlossen (auch Cash Settled Equity Swaps), die ihrerseits zur Absicherung (Hedging) die entsprechenden Aktien erwarben bzw. bereits erworben hatten. Diese wurden nach der Kündigung der CfDs durch Schaeffler - der Aktienkurs war gestiegen - der KG angeboten.

    2. Spekulationsgeschäft: Der Kreditnehmer nimmt in einer Fremdwährung mit niedrigem Zinsniveau (z.B. Yen, Schweizer Franken) Kredit auf und legt die Summe in einer Währung mit hohem Zinsniveau mit gleicher oder kürzerer Fristigkeit an.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Differenzgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/differenzgeschaeft-30282 node30282 Differenzgeschäft node47448 Swap node30282->node47448 node33310 Hedging node30282->node33310 node49466 Währungsrisiko node49466->node33310 node42870 Spotgeschäft node32343 Effektivgeschäft node42870->node32343 node32343->node30282 node48608 Zins- und Währungsswap node49828 Währungsswap node47892 Zinsswap node32059 Financial Swap node32059->node30282 node32059->node48608 node32059->node49828 node32059->node47892 node50034 Termingeschäfte node50034->node33310 node37242 Kassageschäfte node47448->node37242 node29775 Arbitrage node47448->node29775 node35244 Hedge-Instrumente node35244->node33310 node34156 Diversifikation node33310->node34156 node47871 Termindevisen node47871->node47448 node31239 Derivate node31239->node47448 node51699 Contracts for Difference node51699->node30282
      Mindmap Differenzgeschäft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/differenzgeschaeft-30282 node30282 Differenzgeschäft node47448 Swap node30282->node47448 node33310 Hedging node30282->node33310 node32059 Financial Swap node32059->node30282 node32343 Effektivgeschäft node32343->node30282 node51699 Contracts for Difference node51699->node30282

      News SpringerProfessional.de

      • Persönlichkeit und Motivation müssen stimmen

        Beim Besetzen vakanter Stellen achten Vertriebsleiter oft stärker auf die fachliche Qualifikation der Bewerber als auf deren Persönlichkeit und Motivation. Michael Schwartz, Leiter des Instituts für integrale Lebens- und Arbeitspraxis in Esslingen, erläutert, warum diese beiden Faktoren im Vertrieb so wichtig sind.

      • Neue Recruitingstrategien gegen den Fachkräftemangel

        Für den deutschen Mittelstand wird der Fachkräftemangel zum Geschäftsrisiko, zeigen Studien. Und die Situation soll sich noch verschärfen. Höchsten Zeit also, bei der Personalbeschaffung neue Weg zu gehen, so Gastautor Steffen Michel. 

      • Weniger IPO-Prospekt, dafür mehr Anlegerschutz

        Wer sich bislang per Börsengang Geld am Kapitalmarkt besorgen wollte, musste einen aufwendigen Prospekt erstellen. Eine Neuregelung sorgt jetzt bei kleineren IPOs (Initial Public Offering) für Abhilfe. Wie die Voraussetzungen aussehen, erklärt Rechtsanwalt Jörg Baumgartner in seinem Gastbeitrag.

      • Whatsapp startet Business-Offensive

        Im Servicefall können Verbraucher einige Unternehmen bereits über den Messenger-Dienst Whatsapp kontaktieren. Doch was passiert, wenn der Kundenservice Nachrichten initiativ versendet? Ein neues Business-Tool soll genau das ermöglichen.

      • Kundennutzenmodelle im B2B-Vertrieb von E-Marktplätzen

        Elektronische B2C-Marktplätze müssen ihre über Jahre errungene dominante Marktstellung in Gewinne umzumünzen, ohne ihre Marktstellung zu gefährden. Dazu gehört, Preise für langjährige Händler drastisch zu erhöhen. Kundennutzenmodelle spielen dabei eine wichtige Rolle.

      • "Belastete Geschäftsmodelle sind meistens nicht genug innoviert"

        Der ehemalige Roland-Berger-Krisenberater Thomas Knecht hat an der Spitze von Hellmann den Turnaround des weltweiten Logistikers geschafft. Branche und Wirtschaft fordert er zu mehr Wachsamkeit auf. Im Interview spricht er über Anpassungsfähigkeit und Insolvenzschutz.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Für Spiel und Wette trifft das BGB eine (unvollständige) Sonderregelung, weil beide Geschäfte mehr oder weniger vom Zufall, jedenfalls von ungewissen Ereignissen abhängen und daher ein beträchtliches Risiko für die Beteiligten darstellen.
      Der Abschluss von Derivaten findet sowohl innerhalb organisierter Handelsbörsen, als auch außerhalb, also unmittelbar zwischen den Marktteilnehmern (englisch over the counter, OTC), statt. Dabei wird der Handel over the counter nunmehr erstmals in …
      Mit der EMIR-Verordnung wird für OTC-Derivate erstmals ein verpflichtendes Clearing eingeführt. Das Clearing von Kapitalmarktprodukten, sowohl im börslichen wie auch außerbörslichen Bereich, ist dabei keine Neuerung, die erstmals mit der EMIR in …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete