Direkt zum Inhalt

Doktor (Dr.)

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    akademischer Grad, nur von Universitäten und Hochschulen durch die Promotion verliehen.

    Wettbewerbsrechtliche Beurteilung: Wahrheitswidrige oder irreführende Führung akademischer Titel ist unlauterer Wettbewerb (§ 5 UWG).

    Beispiele: Verwendung in der Firma, obwohl nur ein Strohmann den Titel erworben hat; Weiterführung des Titels nach Firmenübernahme ohne Nachfolgezusatz; Führung des Titels bei Ausübung der Heilkunde erfordert den Erwerb des Dr. med. Im Ausland erworbene akademische Titel dürfen nur mit Erlaubnis der Kultusminister so geführt werden, wie sie tatsächlich verliehen sind, auf im Ausland verliehene Titel ist klarstellend hinzuweisen, u.a. wenn dort geringere Anforderungen an den Erwerb gestellt werden. Die Titel dürfen, da Staatsexamen vortäuschend, nicht privat verliehen sein.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Doktor (Dr.) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/doktor-dr-35550 node35550 Doktor (Dr.) node48872 unlauterer Wettbewerb node35550->node48872 node43379 Promotion node35550->node43379 node46885 Product Placement node46885->node48872 node32353 Gerichtsstand node32353->node48872 node50827 Ware node50827->node48872 node27274 Anstalt node27274->node48872 node32116 Habilitation node32116->node43379 node51735 Master node51735->node43379 node34298 Graduiertenförderung node34298->node43379
      Mindmap Doktor (Dr.) Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/doktor-dr-35550 node35550 Doktor (Dr.) node48872 unlauterer Wettbewerb node35550->node48872 node43379 Promotion node35550->node43379

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete