Direkt zum Inhalt

Entstellung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Verfälschung oder Verzerrung der Wesenszüge eines unter Urheberrechtsschutz stehenden Werks, gegen das sich der Urheber aus seinem Urheberpersönlichkeitsrecht zur Wehr setzen kann (§ 14 UrhG). Der Schutz gegen Entstellung ergreift auch andere Beeinträchtigungen, die nicht entstellend wirken, gleichwohl aber die berechtigten geistigen oder persönlichen Interessen des Urhebers an seinem Werk gefährden. Nach überwiegender Meinung ist die Vernichtung eines Werks durch seinen Käufer keine Entstellung.

    Mindmap Entstellung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/entstellung-34846 node34846 Entstellung node49168 Urheberpersönlichkeitsrecht node34846->node49168 node48578 Urheberrecht node49168->node48578 node50439 Verwertungsrechte node49168->node50439 node49231 Urheber node49168->node49231 node29883 Arbeitnehmer node29883->node49168 node27881 Änderungsverbot node27881->node34846 node27881->node29883 node42079 Nutzungsrecht node27881->node42079 node50661 Titel node27881->node50661 node48378 Urheberbezeichnung node27881->node48378
    Mindmap Entstellung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/entstellung-34846 node34846 Entstellung node49168 Urheberpersönlichkeitsrecht node34846->node49168 node27881 Änderungsverbot node27881->node34846

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete