Direkt zum Inhalt

Eventualplanung

Definition

Bei Entscheidungen unter Unsicherheit ergriffene Maßnahme, um sich besser auf die möglichen Situationen einzustellen und so die Auswirkungen der Ungewissheit zu mindern.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Bei Entscheidungen unter Unsicherheit ergriffene Maßnahme, um sich besser auf die möglichen Situationen einzustellen und so die Auswirkungen der Ungewissheit zu mindern.

    2. Merkmale: Sukzessiver Entscheidungsprozess.

    3. Methodik: Bei mehreren möglichen Datenkonstellationen (Umweltsituationen) wird jeweils die dazu optimale Handlungsalternative bestimmt (Eventualplan), aber die Entscheidung zur Durchführung einer bestimmten Alternative noch nicht getroffen. Die so erstellte mehrwertige Prognose wird „in die Schublade gelegt” und abgewartet, welche der Datenkonstellationen tatsächlich eintrifft, um dann die dazugehörige Entscheidung zu treffen.

    4. Beurteilung: Eventualplanung ist v.a. dann sinnvoll, wenn die zukünftige Entwicklung sehr undurchsichtig ist und die Unternehmensleitung mit plötzlichen Änderungen der Marktsituation rechnen muss, bei denen keine Zeit bleibt, die erforderlichen Umstellungsmaßnahmen zu planen. Aus diesem Grund und wegen der relativen Aufwendigkeit mehrerer detaillierter Planungen, von denen letztlich nur eine realisierbar wird, in der Praxis nur selten angewendet.

    Vgl. auch flexible Planung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Eventualplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eventualplanung-36239 node36239 Eventualplanung node35754 flexible Planung node36239->node35754 node35174 Eventualplan node36239->node35174 node35511 Entscheidungsprozess node36239->node35511 node49831 Unsicherheit node36239->node49831 node39961 mehrstufige Entscheidungen node35754->node39961 node47013 Umweltzustand node35754->node47013 node35225 Entscheidungsbaum node35754->node35225 node39140 Interdependenz node35754->node39140 node35174->node35754 node45727 Planungsrisiko node45727->node36239 node45727->node35754 node44896 Risiko node35511->node39140 node46086 Prospect-Theorie node46086->node49831 node41465 Investitionsrechnung node41465->node49831 node49831->node44896 node39554 Involvement node39554->node35511 node41119 Kontrolle node41119->node35511 node32315 Entscheidungstheorie node32315->node35511 node32315->node49831 node31746 Alternativplan node31746->node35174
      Mindmap Eventualplanung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/eventualplanung-36239 node36239 Eventualplanung node35511 Entscheidungsprozess node36239->node35511 node49831 Unsicherheit node36239->node49831 node35754 flexible Planung node36239->node35754 node35174 Eventualplan node36239->node35174 node45727 Planungsrisiko node45727->node36239

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete