Direkt zum Inhalt

Fotokopie

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Eine Fotokopie urheberrechtlich geschützter Werke ist nur zum persönlichen oder sonstigen eigenen Gebrauch zulässig und unterliegt bei grafischen Aufzeichnungen von Musikwerken bes. Beschränkungen (§ 53 UrhG). Andernfalls ist sie eine Urheberrechtsverletzung auch dann, wenn die Kopie zum privaten Gebrauch Dritter gefertigt wird. Zum Ausgleich der Rechtsnachteile für den Urheber sehen §§ 54a ff. UrhG eine Kopierabgabe vor, die die Hersteller von Kopiergeräten zu zahlen haben (Geräteherstellerabgabe).

    Mindmap Fotokopie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fotokopie-33684 node33684 Fotokopie node36202 Geräteherstellerabgabe node33684->node36202 node47300 Verwertungsgesellschaft node36202->node47300 node48578 Urheberrecht node48578->node36202 node42079 Nutzungsrecht node42079->node36202 node39098 Kopierabgabe node39098->node33684 node39098->node36202
    Mindmap Fotokopie Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/fotokopie-33684 node33684 Fotokopie node36202 Geräteherstellerabgabe node33684->node36202 node39098 Kopierabgabe node39098->node33684

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete