Direkt zum Inhalt

gesetzliche Feiertage

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    festgelegt durch Landesrecht, Tag der Deutschen Einheit durch Einigungsvertrag. In einzelnen Ländern, v.a. in Bayern, kommen noch anerkannte kirchliche Feiertage hinzu (Mariä Himmelfahrt, Reformationsfest, Totensonntag), die zwar nicht gesetzliche Feiertage sind, aber nach Landesgesetz bes. Schutz genießen.

    An gesetzlichen Feiertagen bestehen die gleichen Beschäftigungsverbote wie für Sonntagsarbeit (vgl. §§ 9 ff. ArbZG) und Verkehrsbeschränkungen für Lastkraftwagen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap gesetzliche Feiertage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesetzliche-feiertage-35812 node35812 gesetzliche Feiertage node35503 Einigungsvertrag node35812->node35503 node41960 Sonntagsarbeit node35812->node41960 node31379 Arbeitsentgelt node36523 Grundlohn node35108 Feiertagszuschlag node36523->node35108 node47345 Zuschlag node35108->node35812 node35108->node31379 node35108->node47345 node33174 Feiertagslohn node33174->node35812 node31113 Arbeitsschutz node31113->node41960 node37386 Jugendarbeitsschutz node50981 Zwei-plus-Vier-Vertrag node35503->node50981 node47873 Währungs- Wirtschafts- und ... node35503->node47873 node29633 Beitrittsgebiet node35503->node29633 node29095 Arbeitszeit node41960->node31379 node41960->node37386 node41960->node29095 node30114 Arbeitsgesetzbuch node30114->node35503 node36362 Feiertage node36362->node35812
      Mindmap gesetzliche Feiertage Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gesetzliche-feiertage-35812 node35812 gesetzliche Feiertage node35503 Einigungsvertrag node35812->node35503 node41960 Sonntagsarbeit node35812->node41960 node33174 Feiertagslohn node33174->node35812 node35108 Feiertagszuschlag node35108->node35812 node36362 Feiertage node36362->node35812

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      RA Dr. Joachim Wichert
      aclanz – Partnerschaft von Rechtsanwälten
      Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
      Jan-Hendrik Krumme
      Sekretariat der Kultusministerkonferenz
      Referatsleiter Personalwesen, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Arbeitszeiten sind gesetzlich als Zeit vom Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne Ruhepausen definiert und unterliegen vielfach tarifvertraglichen und arbeitsvertraglichen Regelungen. Aus arbeitswissenschaftlicher Sicht ergibt sich eine …
      Arbeitsschutz betrifft Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und umfasst alle Maßnahmen zur Verhütung von Unfällen und von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren, einschließlich Maßnahmen der menschengerechten Gestaltung der Arbeit bis hin zur …
      Entsprechend der GEFMA, dem deutschen Verband für Facility Management, wird Facility Management als ein unternehmerischer Prozess verstanden, der durch die Integration von Planung, Kontrolle und Bewirtschaftung bei Gebäuden, Anlagen und …

      Sachgebiete