Direkt zum Inhalt

Grundstoffe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    unbearbeitete oder nur wenig bearbeitete Waren, die als Materialgrundlage für die Weiterverarbeitung und den Verbrauch einer Volkswirtschaft dienen.

    Arten:
    (1) Die im Produktionsvorgang der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und der Plantagenwirtschaft der Natur abgewonnenen Stoffe;

    (2) die im Arbeitsvorgang des Bergbaus gewonnenen Abbauprodukte, einschließlich Gewinnung von Sand. Fertigung von Zement, Kalk, Ziegeln, Glas etc. aus mineralischen Abbauerzeugnissen.

    Für die Grundstoffe wird ein bes. Preisindex berechnet.

    Vgl. auch Rohstoffwirtschaft.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Grundstoffe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grundstoffe-34943 node34943 Grundstoffe node45424 Preisindex node34943->node45424 node45033 Rohstoffwirtschaft node34943->node45033 node43361 Preisstatistik node45424->node43361 node31798 Baupreisindex node45424->node31798 node42243 Preisschere node42243->node45424 node39320 Inflation node39320->node45424 node46814 Rohstoffe node45033->node46814 node43322 Rohstoffabkommen node45033->node43322 node49420 Werkstoffe node49420->node45033 node42339 Produktionsgüter node42339->node34943 node48885 Wirtschaftsstatistik node42339->node48885 node38359 Investitionsgüter node42339->node38359 node37920 Konsumgüter node42339->node37920
      Mindmap Grundstoffe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/grundstoffe-34943 node34943 Grundstoffe node45424 Preisindex node34943->node45424 node45033 Rohstoffwirtschaft node34943->node45033 node42339 Produktionsgüter node42339->node34943

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Henning Klodt
      Institut für Weltwirtschaft
      Leiter des Zentrums Wirtschaftspolitik

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Von den vier Urstoffen - Feuer, Wasser, Erde und Luft - der Vorsokratiker über die materia prima der Alchemisten bis zu den 94 Elementen der modernen Chemie: die Entwicklungsgeschichte der chemischen Elemente ist spannend und vielseitig. Dieses …
      Das für die Schleifsteinherstellung verwendete Magnesiumoxid wird aus dem bergbaumäßig abgebauten Magnesium-carbonatgestein durch Brennen bei 1600° bis 1800° C gewonnen. Dabei wird dem Magnesiumcarbonat ein großer Teil des vorhandenen …
      Der Bergbau ist in Deutschland auf dem Rückzug. Für den einst bedeutenden Erzbergbau begann der Niedergang vor der Wende zum 20. Jahrhundert. Bereits in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hatte die deutsche Förderung für die Ausdehnung der …

      Sachgebiete