Direkt zum Inhalt

Influenza-Virus

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Influenza-Viren lösen im Menschen Grippe aus (Virus-Erkrankung). Grippe-Schutzimpfungen sind möglich. Die Influenza-Viren sind auch im Tierreich verbreitet, weswegen es zu Übertragungen neuartiger Influenza-Stämme auf Menschen kommen kann (Zoonose). Bekannt sind Übertragungen von Vögeln und Schweinen (sog. Vogel-Grippe, Schweine-Grippe). Influenza-Viren verändern sich schnell, weswegen jährlich neue Impfstoffe entwickelt werden müssen. Pandemien (weltweite Verbreitungen) sind bekannt, z.B. Spanische Grippe (1918, H1N1), Asiatische Grippe (1957, H2N2), Hongkong-Grippe (1968, H3N2) Russische Grippe (1977, H1N1), und Schweinegrippe (2009, H1N1). Pandemien haben das Potential zu großen gesellschaftlichen Krisen und insbes. Wirtschaftskrisen.

    Vgl. COVID-19-Pandemie, Corona-Krise, Corona-Virus, Pandemie, Virus (Biologie), Virus-Erkrankung, Zoonose

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete