Direkt zum Inhalt

Innovationswettbewerb

Definition: Was ist "Innovationswettbewerb"?

wirtschaftlicher Leistungswettstreit zwischen Wirtschaftssubjekten am Markt auf der Grundlage des Hervorbringens und der Diffusion von Innovationen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    wirtschaftlicher Leistungswettstreit zwischen Wirtschaftssubjekten am Markt auf der Grundlage des Hervorbringens und der Diffusion von Innovationen. Die Frage des optimalen Zeitpunktes für das Einführen eines neuen Produktes am Markt ist zumindest unter folgenden zwei Aspekten zu betrachten:
    (1) Rechtzeitigkeit, bezogen auf die potenziellen Abnehmer, und
    (2) Rechtzeitigkeit, bezogen auf die Konkurrenz.

    Antriebskräfte: Verhalten der Konkurrenz und der Konsumenten, technologische Entwicklung (auch in fremden Branchen), geänderte bzw. neue Bedürfnisse von Kunden oder wirtschaftliche Situation des Unternehmens. Offenkundiges Zeichen für einen intensiven Innovationswettbewerb in einer Branche ist die Präsentation von neuen Produkten in immer kürzeren Zeitabständen, wobei der tatsächliche Innovationsgrad oft sehr gering ist (Scheininnovation). Dies erfordert unternehmensintern eine Verkürzung der Innovationszeiten. Der Innovationswettbewerb und bes. die zunehmende Innovationsdynamik wird aus betriebs- und volkswirtschaftlicher Sicht zunehmend fragwürdig, v.a. in Zusammenhang mit der durch diese(n) mitverursachten und beschleunigten Schädigung und z.T. irreversiblen Zerstörung der natürlichen Umwelt.

    Vgl. auch Technologiemanagement.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Innovationswettbewerb"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Innovationswettbewerb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/innovationswettbewerb-38549 node38549 Innovationswettbewerb node41343 natürliche Umwelt node38549->node41343 node50438 Technologiemanagement node38549->node50438 node40601 Innovationspotenziale node40601->node38549 node41599 Innovationsprozess node40601->node41599 node43924 Organisationsentwicklung node40601->node43924 node39490 Kooperation node40601->node39490 node38456 Motivation node40601->node38456 node49853 Umwelt node49853->node41343 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node41343 node50117 System node41343->node50117 node42835 Roadmapping node40670 Informationsmanagement node40670->node38549 node39103 Nachfrage node40670->node39103 node40528 Information node40670->node40528 node44896 Risiko node40670->node44896 node30235 Controlling node40670->node30235 node50317 technischer Fortschritt node50317->node50438 node36421 Forschung und Entwicklung ... node36421->node50438 node39624 Innovation node39624->node50438 node50438->node42835 node42120 Ökologie node42120->node41343
    Mindmap Innovationswettbewerb Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/innovationswettbewerb-38549 node38549 Innovationswettbewerb node50438 Technologiemanagement node38549->node50438 node41343 natürliche Umwelt node38549->node41343 node40670 Informationsmanagement node40670->node38549 node40601 Innovationspotenziale node40601->node38549

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete