Direkt zum Inhalt

Itemselektion

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Auswahl und Zusammenstellung einer Reihe von Items, z.B. in Form eines Fragebogens. Diese erfolgt in der klassischen Testtheorie durch die Itemschwierigkeit und die Item-Trennschärfe. Zunächst werden durch Überlegung, Literaturstudium, Expertenbefragungen Items generiert, welche den zu behandelnden Sachverhalt möglichst vollständig erfassen. Dann werden alle Items in eine meist kleinen Stichprobe eingefragt. Die Itemschwierigkeit ist der Mittelwert des Items. Dieser sollte zwischen 30 Prozent und 70 Prozent der Spannweite sein. Die Itemtrennschärfe ist die Korrelation des Items mit der Summe der anderen Items. Diese sollte mind. 0,3 sein.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Itemselektion"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Itemselektion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/itemselektion-38171 node38171 Itemselektion node37787 Item node38171->node37787 node34077 Expertenbefragung node38171->node34077 node40986 Likert-Skalierung node40986->node37787 node43498 Prognose node34077->node43498 node49676 Validität node49676->node34077 node39843 Marktforschung node39843->node34077 node37329 Konkurrenzanalyse node37329->node34077
    Mindmap Itemselektion Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/itemselektion-38171 node38171 Itemselektion node37787 Item node38171->node37787 node34077 Expertenbefragung node38171->node34077

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete