Direkt zum Inhalt

Learning by Doing

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    dynamische Größenvorteile; Ergänzung um Erfahrungs- und Lerneffekte, z.B. effizientere Ausnutzung der vorhandenen Produktionsfaktoren, z.B. besserer Einsatz der Maschinen.

    Mindmap Learning by Doing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/learning-doing-40459 node40459 Learning by Doing node45598 Produktionsfaktoren node40459->node45598 node33636 dynamische Größenvorteile node40459->node33636 node28686 dispositiver Faktor node45598->node28686 node38061 Kapital node45598->node38061 node48087 Unternehmen node48087->node45598 node41897 Kennzahlen node41897->node45598 node42040 Produktion node33636->node42040 node36396 Größenvorteile node33636->node36396 node30336 Außenhandelstheorie node30336->node33636
    Mindmap Learning by Doing Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/learning-doing-40459 node40459 Learning by Doing node45598 Produktionsfaktoren node40459->node45598 node33636 dynamische Größenvorteile node40459->node33636

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete