Direkt zum Inhalt

Mehrheitswahl

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Wahlverfahren, bei dem die absolute oder relative Mehrheit der abgegebenen Stimmen in einem Wahlbezirk über den Wahlausgang entscheidet. Absolute Mehrheit = mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen; relative Mehrheit = Mehrheit der abgegebenen Stimmen (einfache Mehrheit).

    Anders: Verhältniswahl.

    Mindmap Mehrheitswahl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mehrheitswahl-38860 node38860 Mehrheitswahl node50259 Verhältniswahl node38860->node50259 node30276 Bundestag node50259->node30276 node39448 Mitbestimmungsgesetz (MitbestG) node39448->node50259 node30695 Bundesversammlung node30695->node50259 node37338 Mehrheitsprinzip node37338->node38860 node49876 Willensbildung node37338->node49876 node46521 Stimmenmehrheit node37338->node46521 node32692 Einstimmigkeitsregel node32692->node37338 node37631 Mehrheit node37631->node38860 node37631->node46521
    Mindmap Mehrheitswahl Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mehrheitswahl-38860 node38860 Mehrheitswahl node50259 Verhältniswahl node38860->node50259 node37338 Mehrheitsprinzip node37338->node38860 node37631 Mehrheit node37631->node38860

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete