Direkt zum Inhalt

Mobile Commerce

Definition

Elektronisch gestützte Abwicklung von Geschäftstransaktionen auf Basis der Nutzung mobiler, mit dem Internet verbundener Endgeräte.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Spe­zialform des Electronic Commerce, bei der mobile Endgeräte zum Einsatz kommen. Für M-Commerce kommen dementsprechend Geräte wie Smartphones oder Tablet-Computer infrage, um die Anbahnung, Abwicklung und Aufrechterhaltung von Leistungsaustausch­prozessen mittels elektronischer Kommuni­kations­netze und mobiler Zugangsgeräte teilweise oder vollständig zu unterstützen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Mobile Commerce Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mobile-commerce-37243 node37243 Mobile Commerce node34215 E-Commerce node37243->node34215 node52675 Smartphone node37243->node52675 node32185 Electronic Business node34215->node32185 node51804 Fulfillment node51804->node34215 node43329 Pauschalreise node43329->node34215 node44020 Reisebüro node44020->node34215 node52628 Short Message Service ... node52675->node52628 node53999 Fahrerassistenzsystem node53999->node52675 node54196 Animal Enhancement node54196->node52675 node54194 Disruptive Technologien node54194->node52675 node53530 Mobile Business node53530->node37243 node53530->node32185 node45585 Software node53530->node45585 node44321 Spam node53530->node44321 node53628 Augmented Reality node53530->node53628
      Mindmap Mobile Commerce Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/mobile-commerce-37243 node37243 Mobile Commerce node34215 E-Commerce node37243->node34215 node52675 Smartphone node37243->node52675 node53530 Mobile Business node53530->node37243

      News SpringerProfessional.de

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      • Digitalisierung in betrieblicher Altersvorsorge angekommen

        Mittlerweile ist die Digitalisierung auch in der betrieblichen Altersvorsorge angekommen. Die aktuelle Mercer-Studie deckt Details auf und erklärt, wieso sich zwei Drittel der befragten Unternehmen eine digitale Informationsplattform wünschen.

      • Industrie 4.0 – und Schicht im Schacht?

        Je nach Standpunkt und Blickwinkel scheint der Trend zu Digitalisierung und Vernetzung der Industrie zur Industrie 4.0 positive oder negative Auswirkungen auf die Arbeitsplatzentwicklung zu versprechen. Wirtschaftsforscher haben jetzt eine Gesamtschau versucht.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Tobias Kollmann
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
      Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship
      Prof. Dr. Insa Sjurts
      Universität Hamburg
      Geschäftsführerin der Hamburg Media School, Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Medienmanagement

      Bücher

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      To enable mobile agents signing securely on potentially malicious hosts in electronic commerce and other applications, we proposed the definition and security notion of identity-based undetachable digital signature schemes. More importantly, we …
      In recent years, apparel mobile commerce has experienced a rapid development in China, which is largely fueled by proliferation of smartphones, decreased cost of mobile data, increasing number of m-tailers, and shift of consumer shopping style …
      Mobile commerce environment pertains to multiple transactions with the purpose of providing goods and services to customers. The customers are using wireless devices like smartphone, mobile phone and PDA to shop for a broad range of products and …

      Sachgebiete