Direkt zum Inhalt

Nachentrichtung von Beiträgen

Definition

rückwirkende Entrichtung von Beiträgen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Gesetzliche Rentenversicherung; jetzt: Nachzahlung.

    Frist: Pflichtbeiträge sind wirksam, solange der Anspruch auf ihre Zahlung noch nicht verjährt ist. Freiwillige Beiträge sind unwirksam, wenn sie nach Ablauf des Kalenderjahres, für das sie gelten sollen, nicht spätestens bis zum 31. März des folgenden Jahres entrichtet werden. Die Nachzahlung von Beiträgen (Pflicht- und freiwillige Beiträge) kann in Fällen bes. Härte, v.a. bei drohendem Verlust der Rentenanwartschaft auch nach diesen Fristen zugelassen werden, wenn den Versicherten an der nicht rechtzeitigen Beitragszahlung kein Verschulden trifft. Der entsprechende Antrag kann nur innerhalb von drei Monaten nach Wegfall des Hinderungsgrundes gestellt werden. Eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand ist ausgeschlossen (§ 197 SGB VI).

    Die Nachzahlung von Beiträgen ist darüber hinaus für verschiedene Sachverhalte vorgesehen in den §§ 204–207, 284–285 SGB VI. Die Vorschrift über die Berechtigung und die Beitragsberechnung zur Nachzahlung findet sich in § 209 SGB VI.

    2. Freiwillige Unfallversicherung: Der Beitrag kann nur innerhalb von zwei Monaten nach der Zahlungsaufforderung gezahlt werden; ansonsten erlischt die Versicherung. Eine Neuanmeldung bleibt so lange unwirksam, bis der rückständige Beitrag oder Beitragsvorschuss entrichtet worden ist (§ 6 SGB VII).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Nachentrichtung von Beiträgen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nachentrichtung-von-beitraegen-41722 node41722 Nachentrichtung von Beiträgen node42819 Rentenversicherung node41722->node42819 node39176 Lebensversicherung node42819->node39176 node41575 Lebensstandardsicherung node42819->node41575 node43722 Sterbevierteljahr node43722->node42819 node40230 Künstlersozialversicherung node40230->node42819 node28788 Beitragsnachentrichtung node28788->node41722
      Mindmap Nachentrichtung von Beiträgen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/nachentrichtung-von-beitraegen-41722 node41722 Nachentrichtung von Beiträgen node42819 Rentenversicherung node41722->node42819 node28788 Beitragsnachentrichtung node28788->node41722

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Joachim Becker
      Humboldt-Universität zu Berlin
      Richter am Sozialgericht, Wiesbaden

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Formen und die Möglichkeiten, durch ein soziales Sicherungssystem eine Rentenversicherung für eine Volkswirtschaft politisch zu gestalten, stehen stets in einem abhängigen Verhältnis zu den Rahmenbedingungen, die durch die wirtschaftlichen und …
      Nachdem die einkommensteuerliche Behandlung der einzelnen Bestandteile des Drei-Säulen-Systems der Altersvorsorge dargestellt wurde, wird nun dessen Inhalt für die Gruppe der abhängig Beschäftigten Inhalt der folgenden Ausführungen sein.
      Die Abgabenordnung enthält allgemein geltende Bestimmungen des Verfahrensrechts, das bei der Erhebung und Verwaltung der Steuern und steuerlichen Nebenleistungen durch die Behörden der Landes- und Bundesfinanzverwaltung angewandt werden muss.

      Sachgebiete