Direkt zum Inhalt

Quellenangabe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    in Fällen von gesetzlichen Nutzungsrechten (Nutzungsrecht) vorgeschriebene deutliche Bezeichnung der Quelle (§ 63 UrhG).

    Mindmap Quellenangabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/quellenangabe-42103 node42103 Quellenangabe node42079 Nutzungsrecht node42103->node42079 node50571 Verfügungsrechte node42079->node50571 node50558 Vervielfältigungsrecht node42079->node50558 node46699 öffentliche Wiedergabe node42079->node46699 node29883 Arbeitnehmer node29883->node42079 node48578 Urheberrecht node48578->node42079 node41220 Lizenzvertrag node41220->node42079 node50558->node42103 node50439 Verwertungsrechte node50558->node50439 node47650 Zeitungsartikel node47650->node42103 node47650->node50558 node49231 Urheber node47650->node49231 node37929 mechanische Rechte node37929->node50558 node46699->node42103 node46699->node48578 node48780 Verkehrssitte node46699->node48780 node47925 Werk node46699->node47925 node41025 Kommentar node41025->node47650
    Mindmap Quellenangabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/quellenangabe-42103 node42103 Quellenangabe node42079 Nutzungsrecht node42103->node42079 node50558 Vervielfältigungsrecht node50558->node42103 node46699 öffentliche Wiedergabe node46699->node42103 node47650 Zeitungsartikel node47650->node42103

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete