Direkt zum Inhalt

öffentliche Wiedergabe

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff des Urheberrechts für eine dem Verwertungsrecht des Urhebers unterliegende und deshalb seiner Einwilligung bedürfende Wiedergabe eines Werks.

    2. Die Wiedergabe ist öffentlich, wenn sie für eine Mehrzahl von Personen bestimmt ist. Anders, wenn der Kreis dieser Personen bestimmt abgegrenzt ist und sie durch gegenseitige Beziehungen oder durch Beziehungen zum Veranstalter persönlich untereinander verbunden sind (z.B. Vereinsfeiern, Betriebsveranstaltungen).

    3. Arten der öffentlichen Wiedergabe (§ 15 II UrhG): Vortragsrecht, Aufführungsrecht und Vorführungsrecht, Recht der öffentlichen Zugänglichmachung, Senderecht, Recht der Wiedergabe durch Bild- oder Tonträger oder von Funksendungen (§ 22 UrhG).

    4. Die öffentliche Wiedergabe ist ausnahmsweise ohne Einwilligung des Urhebers zulässig, wenn sie keinen Erwerbszwecken des Veranstalters dient, die Teilnahme ohne Entgelt zugelassen werden kann und ausübende Künstler keine bes. Vergütung erhalten oder wenn die Wiedergabe bei einem Gottesdienst, einer Veranstaltung der Jugendhilfe, der Sozialhilfe, der Alten- und Wohlfahrtspflege, der Gefangenenbetreuung und der Schule stattfindet; Quellenangabe ist notwendig, wenn und soweit die Verkehrssitte es erfordert.

    5. Öffentliche bühnenmäßige Aufführungen, Funksendungen eines Werkes sowie öffentliche Vorführungen eines Filmwerkes nur mit Einwilligung des Berechtigten zulässig (§ 52 UrhG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap öffentliche Wiedergabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-wiedergabe-46699 node46699 öffentliche Wiedergabe node50439 Verwertungsrechte node46699->node50439 node47925 Werk node46699->node47925 node48578 Urheberrecht node46699->node48578 node48780 Verkehrssitte node46699->node48780 node47347 zwingendes Recht node38383 Lizenz node38383->node50439 node50439->node48578 node42079 Nutzungsrecht node50439->node42079 node53607 E-Book node53607->node47925 node45271 Sammelwerk node47440 Werkvertrag node47925->node45271 node47925->node47440 node47925->node48578 node28246 Bringschuld node28246->node48780 node49761 Vertrag node49761->node48780 node48578->node42079 node30025 Datenbank node48578->node30025 node34235 gewerbliche Schutzrechte node48578->node34235 node29883 Arbeitnehmer node48578->node29883 node42278 Provision node42278->node48780 node48780->node47347 node50571 Verfügungsrechte node42079->node46699 node42079->node50571 node41220 Lizenzvertrag node41220->node48578 node41220->node42079 node29883->node42079 node50558 Vervielfältigungsrecht node50558->node50439
      Mindmap öffentliche Wiedergabe Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oeffentliche-wiedergabe-46699 node46699 öffentliche Wiedergabe node48578 Urheberrecht node46699->node48578 node48780 Verkehrssitte node46699->node48780 node47925 Werk node46699->node47925 node50439 Verwertungsrechte node46699->node50439 node42079 Nutzungsrecht node42079->node46699

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete