Direkt zum Inhalt

Registratur

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    (Schriftgut-)Ablage. 1. Begriff: Einordnung und Verwaltung von Schriftgut. Die Registratur kann zentral oder dezentral erfolgen.

    2. Voraussetzungen: Vorhandensein eines Ordnungsplans, in dem die im Betrieb geltenden Ordnungsgrundlagen festgelegt sind (Aktenplan); Einteilung des Schriftguts gemäß des für die Ablage vorgeschriebenen Nummernschlüssels; Vorhandensein der Ordnungsmittel, Suchmittel, Schriftgutbehälter und technischer Bürogeräte.

    3. Verfahren der Ablagetechnik: a) aufeinander folgende Ordnung (Flachablage, Aktenablage); b) hintereinander folgende Ordnung (Steilablage, Hängeablage); c) nebeneinander folgende Ordnung (bibliothekarische Ablage, Stehablage).

    4. Heute vereinfacht durch den Einsatz von Speicherdatenträgern.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Registratur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/registratur-46316 node46316 Registratur node39291 Nummernschlüssel node46316->node39291 node30636 Daten node39291->node30636 node31047 Ablage node31047->node46316 node31895 Ablagevermerk node31895->node46316
      Mindmap Registratur Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/registratur-46316 node46316 Registratur node39291 Nummernschlüssel node46316->node39291 node31047 Ablage node31047->node46316 node31895 Ablagevermerk node31895->node46316

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Barbara Wischermann
      Universität Bochum,
      FB Wirtschaftswissenschaft
      OStR.i.H.

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete