Direkt zum Inhalt

Schadstoffsubstitution

Definition

Ersetzung der Emission eines bestimmten Schadstoffes durch die eines anderen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die umweltpolitische Bedeutung der Schadstoffsubstitution ergibt sich daraus, dass die Regulierung eines bestimmten Schadstoffs durch ein umweltpolitisches Instrument zu technisch-wirtschaftlichen Anpassungsprozessen führen kann, nach denen der Ausstoß eines nicht regulierten Schadstoffs steigt. Der ökologische Erfolg der Umweltpolitik ist demnach zweifelhaft, wenn sie nicht einem schadstoffübergreifenden Konzept folgt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Schadstoffsubstitution Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schadstoffsubstitution-42770 node42770 Schadstoffsubstitution node48345 Umweltpolitik node42770->node48345 node39210 Internalisierung externer Effekte node48345->node39210 node28396 Coase-Theorem node48345->node28396 node35160 Effizienz node35160->node48345 node44735 Ordnungspolitik node44735->node48345
      Mindmap Schadstoffsubstitution Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schadstoffsubstitution-42770 node42770 Schadstoffsubstitution node48345 Umweltpolitik node42770->node48345

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete