Direkt zum Inhalt

Superdividende

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Überdividende. 1. Bezeichnung für einen Dividendenzuschlag, der über die normale Dividende hinaus auf Aktien mit Dividendenvorrecht (Vorzugsaktien) gezahlt wird.

    2. Bezeichnung für größere oder außerordentliche Dividendenausschüttungen, wenn ein ungewöhnlich günstiges Geschäftsjahr abgeschlossen wird, bes. im amerik. Aktienwesen (auch als Bonus bezeichnet).

    Mindmap Superdividende Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/superdividende-47274 node47274 Superdividende node50314 Vorzugsaktie node47274->node50314 node33380 Dividende node47274->node33380 node31763 Aktie node50314->node31763 node46124 Satzung node50314->node46124 node39612 Kapitalerhöhung node50314->node39612 node33380->node50314 node33380->node31763 node41890 Jahresabschluss node33380->node41890 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node27889->node33380 node28242 Bonus node28242->node33380 node49109 Überdividende node49109->node47274
    Mindmap Superdividende Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/superdividende-47274 node47274 Superdividende node50314 Vorzugsaktie node47274->node50314 node33380 Dividende node47274->node33380 node49109 Überdividende node49109->node47274

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete