Direkt zum Inhalt

Technikbewertung

Definition

Technikbewertung zielt auf die umfangreiche Einschätzung technischer Lösungen etwa hinsichtlich ihrer Leistungen, Einsatzfähigkeiten, ungewünschten Nebenwirkungen und künftigen Entwicklungspotenziale.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Charakterisierung: Instrument zur Analyse und Bewertung von Technik, genormt durch VDI-Richtlinie 3780. Danach bedeutet Technikbewertung das „ ... planmäßige, systematische, organisierte Vorgehen, das den Stand einer Technik und ihre Entwicklungsmöglichkeiten analysiert, unmittelbare und mittelbare technische, wirtschaftliche, gesundheitliche, ökologische, humane, soziale und andere Folgen dieser Technik und möglicher Alternativen abschätzt, aufgrund definierter Ziele und Werte diese Folgen beurteilt oder auch weitere wünschenswerte Entwicklungen fordert, Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten daraus herleitet und ausarbeitet.“

    2. Phasen:
    (1) Problemdefinition und -strukturierung,
    (2) Folgenabschätzung (Technologiefolgenabschätzung),
    (3) Bewertung,
    (4) Entscheidung.

    3. Arten: a) Informelle Technikbewertung als private und unkoordinierte Technikbewertung auf der Grundlage eingeschränkter Informationen.

    b) Formelle Technikbewertung:
    (1) Klassifikation nach ihrem Anlass: Ermittlung von technischen Lösungen für gesellschaftlich vorgegebene Aufgaben (probleminduzierte Technikbewertung) oder Bewertung einer existenten Technik (technikinduzierte Technikbewertung).
    (2) Klassifikation nach der zeitlichen Perspektive: Einsatz der Technikbewertung nach vollzogener Innovation (reaktive Technikbewertung) oder Einsatz in einem so frühen Stadium, dass Forschung und Entwicklung (F&E) noch modifiziert werden können (innovative Technikbewertung). Die innovative Technikbewertung gestaltet den Innovationsprozess mit, durch kontinuierliche Technikfolgenanalyse und Techniksteuerungen im Prozess der technischen Entwicklung (technische Ontogenese). Technikbewertung kann als verzögernde Kraft, Innovationspolitik als beschleunigende Kraft der technischen Entwicklung angesehen werden.

    Vgl. auch Technikwirkungsanalyse, Technologiefolgenabschätzung.

    Mindmap Technikbewertung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/technikbewertung-50569 node50569 Technikbewertung node47912 Technik node50569->node47912 node41599 Innovationsprozess node50569->node41599 node39624 Innovation node50569->node39624 node36421 Forschung und Entwicklung ... node50569->node36421 node45031 Produktentwicklung node52247 Pionier node40363 Innovationsforschung node52247->node40363 node40363->node50569 node40363->node41599 node40363->node39624 node48963 Wirkungsforschung node40363->node48963 node53883 Technikethik node53883->node47912 node42489 Produktionstechnik node53486 Informationsethik node53486->node47912 node54262 Mensch node54262->node47912 node47912->node42489 node46586 Produktgestaltung node41599->node45031 node41599->node46586 node41599->node39624 node41599->node36421 node39435 Marketing node39624->node39435 node42402 Produktionsprogrammplanung node42402->node36421 node51962 Allgemeine Betriebswirtschaftslehre node51962->node36421 node36320 Economies of Scope node36320->node36421 node36421->node39624 node30562 Cluster node30562->node39624 node54101 Big Data node54101->node39624 node52673 Soziale Medien node52673->node39624
    Mindmap Technikbewertung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/technikbewertung-50569 node50569 Technikbewertung node39624 Innovation node50569->node39624 node36421 Forschung und Entwicklung ... node50569->node36421 node41599 Innovationsprozess node50569->node41599 node47912 Technik node50569->node47912 node40363 Innovationsforschung node40363->node50569

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete