Direkt zum Inhalt

Technologiebewertung

Definition

Ziel der Technologiebewertung ist es, die an einem definierten Bewertungsmaßstab gemessene Bedeutung einer Technologie oder Ergebnisse einer Technologieentscheidung zu ermitteln und zu beurteilen.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Ziel der Technologiebewertung ist es, die an einem definierten Bewertungsmaßstab gemessene Bedeutung einer Technologie oder Ergebnisse einer Technologieentscheidung zu ermitteln und zu beurteilen. In Abhängigkeit von dem jeweiligen Bewertungsverfahren und der Zielstellung kann die Bewertung qualitativ oder quantitativ erfolgen. Bewertungsmaßstäbe werden durch die Unternehmensziele (z.B. Umsatz, Gewinn), die strategische Orientierung des Unternehmens (z.B. Marktanteil, Zeit- und Kostenvorteil) sowie durch Anforderungen und Normen gesetzt. Die Bewertung von Technologien ist ein wesentliches Instrument im Rahmen des Technologiemanagements und unterstützt bes. die Technologieplanung sowie das Technologiecontrolling. Sie dient zur Kontrolle der Umsetzung von Technologieentscheiden im Rahmen der Implementierung der Technologiestrategie und bereitet sowohl Auswahl- als auch Veränderungsentscheidungen vor. In Abhängigkeit vom Bewertungsziel finden im Rahmen der Technologiebewertung verschiedene Analyse- und Bewertungsverfahren Anwendung. Neben Stärken-/Schwächen-Analysen, Chancen-Risiken- und Portfolio-Analysen werden Technologielebenszyklus- oder S-Kurven-Konzepte sowie Roadmaps eingesetzt. Die Bewertung technologiebezogener Investitionsentscheidungen wird durch Net-Present-Value-Methoden oder Realoptionsansätze unterstützt.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Technologiebewertung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/technologiebewertung-47362 node47362 Technologiebewertung node50191 Technologiecontrolling node47362->node50191 node44081 Portfolio-Analyse node47362->node44081 node45492 Stärken-/ Schwächenanalyse node47362->node45492 node50438 Technologiemanagement node47362->node50438 node47152 Technologieplanung node47362->node47152 node30235 Controlling node50191->node30235 node50191->node50438 node50191->node47152 node50048 Wettbewerbskonzepte node50048->node44081 node39848 Internet Broking node39848->node44081 node43717 Portfolio Selection node44081->node43717 node45948 Potenzialanalyse node46326 strategisches Management node45492->node45948 node45492->node46326 node39280 Innovationsportfolio node39280->node47152 node42835 Roadmapping node50438->node42835 node32539 Entwicklungsgesetze technischer Systeme node32539->node47152 node49318 Technologiefrühaufklärung node47152->node49318 node38549 Innovationswettbewerb node38549->node50438 node36421 Forschung und Entwicklung ... node36421->node50438 node39624 Innovation node39624->node50438 node48330 Unternehmensplanung node48330->node44081
      Mindmap Technologiebewertung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/technologiebewertung-47362 node47362 Technologiebewertung node50438 Technologiemanagement node47362->node50438 node47152 Technologieplanung node47362->node47152 node50191 Technologiecontrolling node47362->node50191 node45492 Stärken-/ Schwächenanalyse node47362->node45492 node44081 Portfolio-Analyse node47362->node44081

      News SpringerProfessional.de

      • Wenige Unternehmen sind fit für die DSGVO

        Der Countdown läuft: Noch bis zum 25. Mai 2018 haben Organisationen für die Vorbereitungen auf die EU-Datenschutzverordnung Zeit. Wie eine Studie zeigt, hinken die meisten allerdings bei der Umsetzung hinterher. 

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Martin G. Möhrle
      Universität Bremen,
      Lehrstuhl für BWL,
      Innovation und Kompetenztransfer
      Lehrstuhlinhaber
      Prof. Dr. Dieter Specht
      BTU Cottbus,
      Lehrstuhl für Produktionswirtschaft
      Professor für Produktionswirtschaft

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Im vorliegenden Kapitel wird die Elektrifizierung eines Berliner Subnetzes unter Verwendung der zwei vorgestellten Modelle analysiert. Im Rahmen der TCO-Modellanwendung werden die Elektrifizierungskosten des Linienbusnetzes für die bereits in …

      Sachgebiete