Direkt zum Inhalt

Tod des Kreditnehmers

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die durch Grundpfandrechte besicherten Kredite gehen mit dem Tode des Kreditnehmers im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf die Erben über. Damit haben die Erben sowohl die dingliche Verpflichtung aus dem Grundpfandrecht als auch die persönliche Haftung übernommen. Wird die Erbschaft ausgeschlagen oder die Haftung der Erben auf den Nachlass beschränkt, verbleibt in den meisten Fällen nur die Verwertung der Grundpfandrechte.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Tod des Kreditnehmers Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tod-des-kreditnehmers-53300 node53300 Tod des Kreditnehmers node36705 Grundpfandrechte node53300->node36705 node35814 Erbschaft node53300->node35814 node35586 Grundschuld node36705->node35586 node33431 Hypothek node36705->node33431 node45069 Pfandrecht node36705->node45069 node33315 Grundbuch node33315->node36705 node32444 Erbschaftsteuer node35814->node32444 node52923 Verfahrensablauf einer Zwangsversteigerung node52923->node35814 node29475 Annahme node29475->node35814 node40187 Leistungsaustausch node40187->node35814
      Mindmap Tod des Kreditnehmers Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/tod-des-kreditnehmers-53300 node53300 Tod des Kreditnehmers node36705 Grundpfandrechte node53300->node36705 node35814 Erbschaft node53300->node35814

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete