Direkt zum Inhalt

Umweltoptimum

Definition
Idealtypische Formulierung des Ziels der Umweltpolitik (Umweltziele) aus ökonomischer Sicht.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Das Umweltoptimum ist durch die Maximierung der Differenz zwischen dem Nutzen und den Kosten umweltqualitätsverbessernder Maßnahmen charakterisiert. Bei Wohlverhalten der Nutzen- und Kostenfunktionen ist das Umweltoptimum auch durch den Ausgleich von Grenznutzen und Grenzkosten gekennzeichnet. Die Bestimmung des Umweltoptimums setzt voraus, dass es möglich ist, alle relevanten Größen in ein und derselben Dimension zu erfassen. In der Umwelt- und Ressourcenökonomik wird dies durch den Einsatz von ökonomischen Bewertungsverfahren (Monetarisierung) angestrebt. Das Umweltoptimum ist ein Spezialfall des Pareto-Optimums.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Umweltoptimum Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/umweltoptimum-51180 node51180 Umweltoptimum node45936 Pareto-Optimum node51180->node45936 node49477 Umweltziele node51180->node49477 node40513 Markt node45936->node40513 node34801 externer Effekt node45936->node34801 node30607 Allokation node45936->node30607 node39210 Internalisierung externer Effekte node39210->node45936 node46244 ökologische Knappheit node49477->node46244 node50819 Umweltmanagement node50819->node49477 node48681 Umweltqualität node48681->node49477 node46570 ökologische Treffsicherheit node46570->node49477
      Mindmap Umweltoptimum Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/umweltoptimum-51180 node51180 Umweltoptimum node45936 Pareto-Optimum node51180->node45936 node49477 Umweltziele node51180->node49477

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete