Direkt zum Inhalt

Unterhaltsleistungen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Unterhaltsleistungen an bedürftige Angehörige: Aufwendungen für den Unterhalt sowie eine etwaige Berufsausbildung einer Person, für die kein Kinderfreibetrag gewährt wird, können bei der Einkommensteuer als außergewöhnliche Belastungen berücksichtigt werden (§ 33a I EStG).

    2. Unterhaltsleistungen an den geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten (Unterhaltspflicht): können beim Geber mit Zustimmung des Empfängers auf Antrag (bis zu 13.805 Euro im Kalenderjahr) als Sonderausgaben vom Gesamtbetrag der Einkünfte abgezogen werden (§ 10 I Nr. 1 EStG). Insoweit als die Unterhaltsleistungen beim Geber als Sonderausgaben abgezogen werden können, sind sie beim Empfänger als sonstige Einkünfte zu versteuern (§ 22 Nr. 1a EStG; Realsplitting). Ist der geschiedene Ehegatte nicht unbeschränkt einkommensteuerpflichtig oder wird ein Antrag nicht gestellt, kommt ein Abzug als außergewöhnliche Belastung gemäß § 33a I EStG in Betracht.

    3. Unterhaltsleistungen in Form von Unterhaltsrenten: Zur steuerlichen Behandlung vgl. Rentenbesteuerung.

    4. Unterhaltsleistungen an beschränkt Steuerpflichtige: Bis zum Jahr 2007 konnten Unterhaltsleistungen an beschränkt Steuerpflichtige unter Berücksichtigung von gewissen Voraussetzungen und gewissen Einkunftsgrenzen abgezogen werden (§ 10 I Nr. 1 a EStG a.F.), die ab 2008 entfallen sind (§ 10 I Nr. 1 a EStG).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Unterhaltsleistungen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unterhaltsleistungen-47408 node47408 Unterhaltsleistungen node34908 Gesamtbetrag der Einkünfte node47408->node34908 node31051 außergewöhnliche Belastungen node47408->node31051 node48935 Unterhalt node47408->node48935 node50845 Unterhaltspflicht node47408->node50845 node44624 Sonderausgaben node47408->node44624 node33833 Einkünfte node34908->node33833 node31051->node44624 node36673 Einkommensteuer node31051->node36673 node47963 Werbungskosten node31051->node47963 node46488 Pflichtteil node48935->node50845 node51195 Verwandtschaft node50845->node46488 node50845->node51195 node36101 Handelsvertreter node36101->node33833 node44624->node34908 node46096 Spenden node44624->node46096 node50528 Veranlagung node44624->node50528 node31379 Arbeitsentgelt node31379->node33833 node46858 stille Gesellschaft node46858->node33833 node40085 Kommanditgesellschaft (KG) node40085->node33833 node46096->node34908 node36673->node44624 node50528->node31051 node33833->node47408 node33833->node44624
      Mindmap Unterhaltsleistungen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/unterhaltsleistungen-47408 node47408 Unterhaltsleistungen node44624 Sonderausgaben node47408->node44624 node34908 Gesamtbetrag der Einkünfte node47408->node34908 node50845 Unterhaltspflicht node47408->node50845 node31051 außergewöhnliche Belastungen node47408->node31051 node33833 Einkünfte node33833->node47408

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete