Direkt zum Inhalt

Vermischung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Begriff des Bürgerlichen Rechts. Vermischung liegt vor, wenn bewegliche Sachen, die verschiedenen Eigentümern gehören, derart miteinander vermischt oder vermengt werden, dass sie voneinander nicht mehr oder nur mit unverhältnismäßigen Kosten getrennt werden können, z.B. zwei Flüssigkeiten werden zusammengegossen. Vermischung wird rechtlich wie Verbindung behandelt (§ 948 BGB).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Vermischung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Vermischung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vermischung-47964 node47964 Vermischung node28976 bewegliche Sachen node47964->node28976 node48137 Verbindung node47964->node48137 node35391 Eigentum node35391->node47964 node54080 Wirtschaft node54080->node35391 node44319 Sicherungsübereignung node44319->node35391 node44319->node28976 node33103 Eigentumsvorbehalt node33103->node35391 node53876 Sharing Economy node53876->node35391 node33998 eidesstattliche Versicherung node33998->node28976 node39190 Liegenschaft node39190->node28976 node45069 Pfandrecht node45069->node28976 node48137->node35391 node48137->node28976 node34837 Grundstück node48137->node34837 node48955 wesentliche Bestandteile node48137->node48955
    Mindmap Vermischung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/vermischung-47964 node47964 Vermischung node28976 bewegliche Sachen node47964->node28976 node48137 Verbindung node47964->node48137 node35391 Eigentum node35391->node47964

    News SpringerProfessional.de

    Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete