Direkt zum Inhalt

Zinseszinsen

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Wiederverzinsung auflaufender Zinsen, die dem Kapital zugeschlagen werden.

    Eine Vereinbarung über Zinseszinsen ist unzulässig und nichtig (§ 248 I BGB). Von Zinsen sind Verzugszinsen nicht zu entrichten (§ 289 BGB).

    Ausnahmen:
    (1) Die nachträgliche Vereinbarung, dass bereits aufgelaufene Zinsen verzinst werden sollen, ist stets zulässig.
    (2) Sparkassen, Banken und Kreditanstalten können im Voraus vereinbaren, dass nicht abgehobene Zinsen von Einlagen als neue verzinsliche Einlagen gelten sollen (§ 248 II 1 BGB).
    (3) Kreditanstalten, die berechtigt sind, für den Betrag der von ihnen gewährten Darlehen verzinsliche Schuldverschreibungen auf den Inhaber auszugeben, können sich dabei die Verzinsung rückständiger Zinsen im Voraus versprechen lassen (§ 248 II 2 BGB).
    (4) Zinseszinsen für das kaufmännische Kontokorrent (Kontokorrentvertrag; § 355 HGB).

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Zinseszinsen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinseszinsen-47342 node47342 Zinseszinsen node47125 Verzugszinsen node47342->node47125 node39108 Kontokorrentvertrag node47342->node39108 node47990 Zinsen node47342->node47990 node48890 Verjährung node34494 Eigenkapitalzinsen node34494->node47990 node41308 Kreditsicherheiten node41308->node47990 node40560 Miete node29384 Anatozismus node29384->node47342 node44668 Schuldanerkenntnis node50955 Verzug node30483 Basiszinssatz node47125->node30483 node48667 Verbraucher node47125->node48667 node44073 Rechtsgeschäfte node47125->node44073 node47125->node47990 node28401 Aufrechnung node39108->node48890 node39108->node44668 node39108->node50955 node39108->node28401 node47990->node40560 node35262 dynamische Zinstheorie node35262->node47990
      Mindmap Zinseszinsen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/zinseszinsen-47342 node47342 Zinseszinsen node47125 Verzugszinsen node47342->node47125 node39108 Kontokorrentvertrag node47342->node39108 node29384 Anatozismus node29384->node47342 node47990 Zinsen node47990->node47342

      News SpringerProfessional.de

      • Nachfolger verzweifelt gesucht

        So viele Unternehmen wie noch nie sind auf Nachfolgersuche. Gleichzeitig geht die Schere zwischen Übergabewilligen und Übernahmeinteressenten immer weiter auseinander. Woran es liegt und was Unternehmer tun können.

      • Unternehmen profitieren von Corporate Volunteering

        Engagieren sich Mitarbeiter freiwillig für das Gemeinwohl, profitieren nicht nur gemeinnützige Organisationen und Gesellschaft davon, sondern auch Unternehmen. Wie Corporate Volunteering geplant und in der Unternehmensstrategie verankert wird.

      • Was Bewerber garantiert abschreckt

        Sie sollen Status symbolisieren und modern daher kommen, erreichen aber das genaue Gegenteil. Arbeitsuchende empfinden englische Jobtitel häufig als unnötig aufgebläht. Keep ist simple, ist der bessere Anglizismus im Recruiting.

      • Big Brother im Büro

        Die totale Überwachung von Mitarbeitern ist längst keine negative Utopie mehr, wie sie George Orwell oder Dave Eggers in ihren Romanen heraufbeschwören. Unternehmen können bereits jetzt die Aktivitäten ihrer Angestellten rundum erfassen. Wissenschaftler warnen vor Missbrauch.

      • Private Equity in Deutschland boomt

        Unternehmen günstig kaufen und mit Gewinn verkaufen. Das ist das Konzept von Private Equity-Gesellschaften. Sie sind in Deutschland nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Studie zeigt.

      • Zu wenig Innovation vor lauter Transformation

        Im BCG-Innovations-Ranking 2018 liegen US- und Digitalunternehmen klar vorn. Deutsche Firmen sind erst ab Platz 21 zu finden. Doch was hemmt hierzulande eigentlich die Innovationskraft?

      • Talentierte Mitarbeiter finden und binden

        Im hart gewordenen "War for Talents", in dem Fachkräfte begehrter denn je sind, vergessen Unternehmen offenbar, auf die internen Talente zu setzen. Dabei schlummern in der Belegschaft oft ungeahnte Potenziale.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager
      Prof. Dr. Otto Weidmann
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
      Leiter Studiengang Bank
      Prof. Dr. Jens Saffenreuther
      Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach
      Professor für Bankwirtschaft

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Für das Thema Zinsen und Anleihen ist es wesentlich, einen Blick auf die weltweite Verschuldung zu werfen, die seit dem Ausbruch der Finanz- und Wirtschaftskrise im Jahr 2007 immer weiter zugenommen hat. Für die Tragbarkeit dieser Schulden ist es …
      Eine Barforderung von 10000 DM, die auf 10 Jahre zu 4% gestundet wird, erhöht sich unter Zurechnung der Zinseszinsen auf 14802,40 DM. Soll sie schon nach drei Jahren abgelöst oder abgetreten werden, so hängt ihre Bewertung von dem hierbei …
      Ein weiterer wichtiger Begriff finanzmathematischer Investitionskalküle ist der des internen Zinsfußes einer Investition. Er ist auf der Basis von Zahlungsreihen und unter Ansatz von Zinseszinsen wie folgt definiert: Der interne Zinsfuß r einer …