Direkt zum Inhalt

Allokationsfunktion des Preises

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Rolle der Güter- und Faktorpreise bei der Allokation von Gütern und Faktoren. Eine Unternehmung oder Branche kann z.B. einen um so höheren Faktorpreis zahlen, je höher ihre Produktivität (Rentabilität) ist. Bei freier Güter- und Faktorpreisbildung existiert aufgrund der Konkurrenz eine Tendenz, dass die Produktionsfaktoren in den produktivsten Verwendungen eingesetzt werden, wenn Mobilitätshemmnisse nicht ins Gewicht fallen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Allokationsfunktion des Preises Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/allokationsfunktion-des-preises-30339 node30339 Allokationsfunktion des Preises node30607 Allokation node30339->node30607 node38124 Marktwirtschaft node30607->node38124 node34985 Gerechtigkeit node34985->node30607 node41093 Neoklassik node41093->node30607 node45936 Pareto-Optimum node45936->node30607 node50293 Wettbewerbsfunktionen node50293->node30339 node48719 Wettbewerb node50293->node48719 node44539 Rent Seeking node44539->node50293 node37289 Marktversagen node37289->node50293 node46002 optimale Faktorallokation node46002->node30339 node46002->node50293
      Mindmap Allokationsfunktion des Preises Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/allokationsfunktion-des-preises-30339 node30339 Allokationsfunktion des Preises node30607 Allokation node30339->node30607 node50293 Wettbewerbsfunktionen node50293->node30339 node46002 optimale Faktorallokation node46002->node30339

      News SpringerProfessional.de

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete