Direkt zum Inhalt

Baissespekulation

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Der Baissier erwartet ein baldiges Nachgeben der Kurse und verkauft im Termingeschäft zum noch gültigen (höheren) Kurs Papiere, die er i.d.R. noch gar nicht besitzt (Leerverkauf), aber bis zum Monatsende am Kassenmarkt günstig zu erwerben hofft; die Differenz aus (niedrigem) Erwerbspreis und (höherem) Verkaufspreis im Terminkontrakt ist sein Spekulationsgewinn (Agiotage des Differenzgeschäfts). Am Kassamarkt ist der Verkauf eigener Aktien in der Hoffnung auf billigen Rückkauf nach dem Kursrückgang eine mögliche Spekulationsvariante.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Baissespekulation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baissespekulation-29976 node29976 Baissespekulation node50034 Termingeschäfte node29976->node50034 node37121 Leerverkauf node29976->node37121 node29775 Arbitrage node50034->node29775 node29728 Börse node50034->node29728 node42398 Promptgeschäft node42398->node50034 node42471 Prolongation node42471->node50034 node30634 Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ... node37121->node30634 node40636 Investmentgesetz (InvG) node37121->node40636 node50085 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node37121->node50085 node29473 Découvert node29473->node37121 node29377 Baisse node29377->node29976 node32752 Hausse node29377->node32752 node28435 Deport node28435->node29377
      Mindmap Baissespekulation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/baissespekulation-29976 node29976 Baissespekulation node50034 Termingeschäfte node29976->node50034 node37121 Leerverkauf node29976->node37121 node29377 Baisse node29377->node29976

      News SpringerProfessional.de

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Cordula Heldt
      Deutsches Aktieninstitut e.V.
      Referentin und Rechtsanwältin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Ein Waren- oder Finanzterminkontrakt ist ein Vertrag über die spätere Lieferung oder Abnahme von Waren oder Devisen bzw. Zinspapieren. Anders liegt die Handhabung bei Index-Terminkontrakt. Der Gegenwert des zugrundeliegenden Aktienindex wird hier …
      Traditionell unterscheidet die Außenwirtschaftstheorie ihre analytischen Bereiche in die reine Theorie, die monetäre Theorie und die Währungs- (Wechselkurs-)Theorie. Dabei stellt die reine Theorie mehr auf die mikroökonomischen Ursachen und …

      Bücher auf springer.com

      versandkostenfrei von springer.com

      Sachgebiete