Direkt zum Inhalt

Box-Cox-Transformation

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon
    von Box und Cox (1964) vorgeschlagene Transformation, die von einem Parameter, der aus den Daten geschätzt werden kann, abhängt. Box-Cox-Transformationen dienen u.a. zur Spezifikation und Auswahl der Funktionsform ökonometrischer Modellgleichungen. Sie enthalten auch als Spezialfälle das lineare und das logarithmisch lineare Regressionsmodell.
    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Box-Cox-Transformation"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Box-Cox-Transformation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/box-cox-transformation-26956 node26956 Box-Cox-Transformation node44852 Regressionsmodell node26956->node44852 node42460 Spezifikation node26956->node42460 node31758 Bestimmtheitsmaß node44852->node31758 node36085 Kleinstquadratemethode gewöhnliche node44852->node36085 node43164 Stationarität node44852->node43164 node52050 Endogenität node44852->node52050 node30653 Aggregation node42460->node30653 node31993 Implementierung node42460->node31993 node44629 ökonometrisches Modell node42460->node44629 node36552 Variable endogene node42460->node36552
    Mindmap Box-Cox-Transformation Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/box-cox-transformation-26956 node26956 Box-Cox-Transformation node44852 Regressionsmodell node26956->node44852 node42460 Spezifikation node26956->node42460

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete