Direkt zum Inhalt

Collaborative Engineering

Definition

wird gemeinsames Bearbeiten einer Aufgabe durch verteilte Akteure bezeichnet.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    wird gemeinsames Bearbeiten einer Aufgabe durch verteilte Akteure bezeichnet. Es ist eine Form der unternehmensübergreifenden integrierten Zusammenarbeit über den gesamten Lebenszyklus eines Produktes oder einer Technologie, wobei der Schwerpunkt der Aktivitäten im Bereich der Produktentwicklung liegt. Collaborative Engineering zielt auf die gemeinsame Erarbeitung technologischer bzw. wettbewerblicher Vorteile, die durch einzelne Akteure allein nicht erreichbar wären. Die Realisierung von Collaborative Engineering bedingt u.a. intensive Kommunikation zwischen den Partnern und geeignete Organisationsformen zur Steuerung überbetrieblicher Arbeitsgruppen. Informationstechnische Konzepte wie das Internet und begleitende personalwirtschaftliche Aktivitäten wie Coaching können ergänzend zum Ansatz gebracht werden, um die Effektivität des Collaborative Engineering-Prozesses zu erhöhen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Collaborative Engineering Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/collaborative-engineering-29706 node29706 Collaborative Engineering node39913 Lebenszyklus node29706->node39913 node37192 Internet node29706->node37192 node29701 Coaching node29706->node29701 node29637 Absatz node39913->node29637 node52324 Life Cycle Initiative ... node52324->node39913 node46417 Produktelimination node46417->node39913 node46755 Relaunch node46755->node39913 node49074 TCP/IP node37192->node49074 node54077 Cyber-physische Systeme node54077->node37192 node51941 Brand Community node51941->node37192 node53161 Internet-Telefonie node53161->node37192 node28340 Case Management node29701->node28340 node52604 Personalentwicklung node29701->node52604 node28453 Counseling node29701->node28453
      Mindmap Collaborative Engineering Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/collaborative-engineering-29706 node29706 Collaborative Engineering node39913 Lebenszyklus node29706->node39913 node37192 Internet node29706->node37192 node29701 Coaching node29706->node29701

      News SpringerProfessional.de

      • "Das Silicon Valley ist nicht über Nacht entstanden"

        Wenn es ein Digitalisierungs-Mekka gibt, in das deutsche Manager pilgern, ist es das Silicon Valley. Was Unternehmen von den US-Vorreitern lernen und ob sie die 180-Grad-Wende schaffen können, beantworten Sven Grote und Rüdiger Goyk im Gespräch.

      • Utility 4.0 – mehr als eine Worthülse?

        Vierpunktnull auf Teufel komm raus. Kein Themengebiet scheint heute ohne das Zahlenkürzel '4.0' auszukommen. Mit Utility 4.0 ist dieses Phänomen nun auch im Energiesektor angekommen. Zu Recht?

      • Das blaue Jobwunder der Digitalisierung

        Immer mehr Studien prognostizieren, dass die digitale Transformation insgesamt keine Arbeitsplätze kostet. Denn es entstehen auch jede Menge neue Jobs. Die erfordern jedoch andere Kompetenzen.

      • Starke Teams lassen Risiken zu

        "Werde eins mit deinem Projekt", proklamierte vor Jahren eine Baumarktkette. Ein kerniger Slogan, der seine Parallele in einer Google-Studie findet: Teammitglieder die risikobereit in ihrer Aufgabe aufgehen, arbeiten effektiver.

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Prof. Dr. Martin G. Möhrle
      Universität Bremen,
      Lehrstuhl für BWL,
      Innovation und Kompetenztransfer
      Lehrstuhlinhaber
      Prof. Dr. Dieter Specht
      BTU Cottbus,
      Lehrstuhl für Produktionswirtschaft
      Professor für Produktionswirtschaft

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Mixed reality environments as in-betweens of real-world and virtual-reality (VR) environments are created by combining real world objects with computer generated ones. In general, mixed-reality along with VR technology provides innovative ways of …
      Collaboration in general but especially between students of Austrian Federal Secondary Colleges of Engineering (HTL) is becoming more and more important. Therefore, the joint diploma thesis has been introduced into the curriculum. Furthermore …
      This paper describes an implementation of project based learning to a class of Russian students studying psychodiagnostics. A survey of the students after the experience was compared to a separate class of BS students in professional education.

      Sachgebiete