Direkt zum Inhalt

Funktionalismus

Definition

spezielle Ausprägung des methodologischen Kollektivismus. Funktionalismus wird v.a. in der Soziologie, aber auch in Teilen der Betriebswirtschaftslehre vertreten.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    spezielle Ausprägung des methodologischen Kollektivismus. Funktionalismus wird v.a. in der Soziologie, aber auch in Teilen der Betriebswirtschaftslehre vertreten. Systemen bzw. Institutionen wird ein allg. Überlebensziel zugeschrieben; analysiert werden die verschiedenen Teilsysteme (z.B. der Forschungs- und Entwicklungsbereich eines Unternehmens) im Hinblick auf ihre speziellen Funktionen im Zusammenhang mit dem Überleben des Gesamtsystems (z.B. Sicherung von Anpassungsnotwendigkeiten an geänderte Umweltbedingungen).

    Mindmap Funktionalismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/funktionalismus-34195 node34195 Funktionalismus node38995 methodologischer Kollektivismus node34195->node38995 node40095 methodologischer Individualismus node38995->node40095 node38333 Marxismus node38995->node38333 node38621 Kollektivismus node38995->node38621 node37562 Methodologie node37562->node38995
    Mindmap Funktionalismus Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/funktionalismus-34195 node34195 Funktionalismus node38995 methodologischer Kollektivismus node34195->node38995

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete