Direkt zum Inhalt

Geschäftsbeginn

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Die tatsächliche Aufnahme der Geschäfte, z.B. Warenbestellung, Aufnahme von Darlehen etc. Geschäftsbeginn ist für den Istkaufmann maßgebend (§ 1 HGB). Lediglich beim Kannkaufmann (§§ 2–3 HGB) kommt es auf die Eintragung ins Handelsregister an.

    Vgl. auch Betriebseröffnung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Geschäftsbeginn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geschaeftsbeginn-32756 node32756 Geschäftsbeginn node31683 Betriebseröffnung node32756->node31683 node41709 Istkaufmann node32756->node41709 node41454 Kannkaufmann node32756->node41454 node32576 Gewerbeanmeldung node51623 Verschonungsabschlag node45573 Personengesellschaft node27400 Amtsgericht node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node32756 node46240->node51623 node46240->node45573 node46240->node27400 node37104 Kommanditist node46240->node37104 node29054 Anmeldung node29054->node31683 node34139 Eröffnungsbilanz node29754 Betriebsvermögen node31683->node32576 node31683->node34139 node31683->node29754 node41152 Löschung node35533 Handelsregistereintragung node41454->node41152 node41454->node35533 node34759 Gastwirt node34759->node41709 node31989 Handwerker node31989->node41709 node31989->node41454 node29820 Buchführungspflicht node29820->node41709 node29820->node41454
      Mindmap Geschäftsbeginn Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/geschaeftsbeginn-32756 node32756 Geschäftsbeginn node41709 Istkaufmann node32756->node41709 node41454 Kannkaufmann node32756->node41454 node31683 Betriebseröffnung node32756->node31683 node46240 offene Handelsgesellschaft (OHG) node46240->node32756

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Dr. Jörg Berwanger
      STEAG New Energies GmbH, Saarbrücken
      Commercial Project Manager

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      In Zuchtschauen wird großer Wert auf das Aussehen der Tiere und somit die Tiervorbereitung gelegt. Der Businessplan setzt sich mit der Gründung eines Unternehmens auseinander, das sich auf drei unterschiedliche Bereiche spezialisiert: Erstens den …
      Performance von Computerleistung hat zu Zeiten, als Hardware noch teuer war, eine große Rolle gespielt, weil Hardware optimal genutzt werden musste. Später war dieses Kriterium nicht mehr so wichtig, da Hardware erschwinglich wurde. Inzwischen hat …
      Lange Zeit galten die US-amerikanischen Innenstädte als wenig attraktiv. Die „Downtown“ wurde entweder als unwirtlicher Bürostandort oder als gefährliches Ghetto angesehen, das durch baulichen Verfall und schleichende Abwanderung gekennzeichnet …

      Sachgebiete