Direkt zum Inhalt

Gleitpreisklausel

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Preisgleitklausel; Klausel in Kaufverträgen, mit der die Preisfestsetzung entweder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben oder spätere Abänderung des vereinbarten Preises vorbehalten wird. Gleitpreisklausel wird angewandt v.a. bei größeren Objekten mit längeren Lieferfristen, um die Preisstellung ggf. der im Lieferzeitpunkt veränderten Marktlage (veränderten Lohn- und Rohstoffpreisen) anzupassen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Gleitpreisklausel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gleitpreisklausel-34497 node34497 Gleitpreisklausel node41898 Kaufvertrag node34497->node41898 node33103 Eigentumsvorbehalt node41898->node33103 node30794 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) node41898->node30794 node32483 EXW node32483->node41898 node28174 Akkreditiv node28174->node41898 node39597 internationale Preispolitik node39597->node34497 node46882 Preisdifferenzierung node39597->node46882 node41923 Preiselastizität node39597->node41923 node38344 Internationales Marketing node39597->node38344 node38438 Kalkulation node38438->node39597 node45106 Preisgleitklausel node45106->node34497
      Mindmap Gleitpreisklausel Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/gleitpreisklausel-34497 node34497 Gleitpreisklausel node41898 Kaufvertrag node34497->node41898 node39597 internationale Preispolitik node39597->node34497 node45106 Preisgleitklausel node45106->node34497

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete