Direkt zum Inhalt

Herstellungsaufwand

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Begriff des Einkommensteuerrechts zur Abgrenzung gegenüber Erhaltungsaufwand. Herstellungsaufwendungen sind Aufwendungen, durch die entweder ein Wirtschaftsgut neu beschafft oder ein vorhandenes über seinen ursprünglichen Zustand hinaus verbessert, in seinem Wesen erheblich verändert oder wesentlich in seiner Substanz erweitert wird, z.B. Anbaukosten, Umbaukosten. Aufwendungen, die für sich allein betrachtet Erhaltungsaufwand darstellen, sind steuerlich als Herstellungsaufwendungen zu behandeln, wenn sie in engem räumlichen und zeitlichen Zusammenhang mit Herstellungsaufwendungen anfallen (anschaffungsnaher Aufwand, R 6.3 EStR). Nach der Fertigstellung des Gebäudes ist Herstellungsaufwand anzunehmen, wenn Aufwendungen durch den Verbrauch von Gütern und die Inanspruchnahme von Diensten für die Erweiterung oder für die über den ursprünglichen Zustand hinausgehende wesentliche Verbesserung eines Gebäudes entstehen (§ 255 II S. 1 HGB). Betragen die Aufwendungen nach Fertigstellung eines Gebäudes für die einzelne Baumaßnahme nicht mehr als 4.000 Euro (Rechnungsbetrag ohne Umsatzsteuer) je Gebäude, ist auf Antrag dieser Aufwand stets als Erhaltungsaufwand zu behandeln. Auf Aufwendungen, die der endgültigen Fertigstellung eines neu errichteten Gebäudes dienen, ist die Vereinfachungsregelung jedoch nicht anzuwenden.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Herstellungsaufwand Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/herstellungsaufwand-34998 node34998 Herstellungsaufwand node28829 anschaffungsnaher Aufwand node34998->node28829 node33473 Erhaltungsaufwand node34998->node33473 node50590 Wirtschaftsgut node34998->node50590 node33124 Herstellungskosten node28829->node33124 node28829->node33473 node39518 Instandhaltungskosten node39518->node34998 node34708 Großreparaturen node34708->node34998 node34708->node39518 node34843 Gebäudekosten node32156 Gebäudereparaturen node34843->node32156 node34996 Gebäudeabschreibungen node32156->node34998 node32156->node34996 node30646 anschaffungsnahe Herstellungskosten node30646->node28829 node49526 Teilwert node49526->node50590 node36682 Einkünfteermittlung node33473->node36682 node39743 Instandsetzung node33473->node39743 node47653 vorbeugende Instandhaltung node33473->node47653 node52374 IPAT-Gleichung node52374->node50590 node35902 geringwertige Wirtschaftsgüter node35902->node50590 node38728 knappes Gut node50590->node38728 node31667 Anlagenbuchhaltung node31667->node34708
      Mindmap Herstellungsaufwand Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/herstellungsaufwand-34998 node34998 Herstellungsaufwand node33473 Erhaltungsaufwand node34998->node33473 node50590 Wirtschaftsgut node34998->node50590 node28829 anschaffungsnaher Aufwand node34998->node28829 node32156 Gebäudereparaturen node32156->node34998 node34708 Großreparaturen node34708->node34998

      News SpringerProfessional.de

      • "Ignoranz versucht, einen anderen zum Nichts zu machen"

        Sie wirken auf den ersten Blick harmlos: Ignoranzfallen am Arbeitsplatz. Dabei handelt es sich um Mobbing, um subtile seelische Gewalt, die Mitarbeitern an die Nieren geht. Springer-Autorin Lilo Endriss erklärt im Interview, warum Ignoranzfallen so tückisch sind.

      • Verbraucher können bald gemeinsam klagen

        Der Bundestag hat entschieden: Ab November ist es Verbrauchern möglich, über Verbände eine Musterfeststellungsklage gegen Unternehmen einzureichen, um gemeinsam Schadensersatz zu fordern. Die Opposition sieht das Gesetz kritisch.

      • Psychopath und Psychopath gesellt sich gern

        Menschen mit psychopathischen Tendenzen sind unter rüden Chefs zu Bestleistungen fähig, so eine Studie. Was nach einer Win-Win-Situation für stressige Arbeitsumfelder klingt, hat auch seine Kehrseiten.

      • Wie agil sind Unternehmen wirklich?

        Großunternehmen und Konzerne müssen große Veränderungen bei der Entwicklung und Umsetzung von digitalen Kundenstrategien bewältigen. Customer Experience-Verantwortliche sehen hier noch zuviel Silodenken in den Unternehmen.

      • Was Made in China 2025 für Europa bedeutet

        Europäische Manager schauen häufig nur nach Westen, wenn sie auf der Suche nach den neuesten Trends sind. Dagegen sollten wir unseren Blick viel stärker nach Osten – genauer nach China – ausrichten, wenn wir erkennen wollen, welche Entwicklungen die Welt herausfordern werden, meint Springer-Autor Ralf T. Kreutzer.

      • "Im Einkauf erwarte ich für KI noch einen großen Schub"

        Die Wolf GmbH hat die digitale Transformation im Einkauf stark vorangetrieben. Der Systemanbieter für Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik fördert schnelle Prozesse durch technologischen und organisatorischen Fortschritt, so Purchasing Director Ernst Kranert im Interview.

      • Warum Unternehmen ein Fehlermanagement brauchen

        Fehler werden mit schlampiger Arbeit assoziiert. Dabei haben sie häufig mit belastenden Situationen in Unternehmen zu tun. Wie Manager mit Fehlern umgehen sollten und was sie von Piloten lernen können, beschreibt Gastautor Jan U. Hagen.

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      StB Birgitta Dennerlein
      selbständig
      Diplom-Betriebswirtin (BA), Steuerberaterin

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Beim Umformen werden die Stoffteilchen in eine andere Zwischen- oder Fertigteilform verschoben, ohne dass der Stoffzusammenhalt verloren geht. Die Masse bleibt demnach ebenfalls unverändert. Die Einteilung der Verfahren richtet sich nach DIN 8582 …
      In diesem Kapitel erfolgt die Vorevaluation von drei denkbaren Verfahren entsprechend dem Bild 4.1 zur rein spannungsbasierten Erfassung der Rotorlage vom Stillstand bis etwa 10% der Bemessungsdrehzahl nN ohne einen Lagegeber. Die nachfolgend …
      Die nachfolgenden Darstellungen sollen eine Einführung in den physikalischen Entwurf integrierter Schaltungen liefern. Oft findet man auch Begriffe wie Integrated Circuit Design (IC-Design) oder ASIC-Design (Application Specific Integrated Circuit …

      Sachgebiete