Direkt zum Inhalt

Markenherkunft

Definition

Räumliche, institutionelle und zeitliche Herkunft einer Marke

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Markenherkunft beschreibt die Identifikation der markenführenden Organisation mit einem Raum und/oder einer Institution sowie die Historie einer Marke. Die Markenherkunft ist ein essentielles Merkmal der Markenidentität und prägend für sämtliche Komponenten der Markenidentität. Damit ist die Markenherkunft ein weitreichenderes Konstrukt als Country of Origin.

    2. Ausprägungen: a) räumliche Markenherkunft: beschreibt die räumliche Identifikation der markenführenden Organisation mit einem supranationalen (z.B. EU), nationalen (z.B. Deutschland), regionalen (z.B. Rheinland) oder lokalen (z.B. Köln) Raum. Die Markenherkunft ist nicht an reale Standorte (z.B. Produktionsstandort, Unternehmenszentrale) gebunden.
    b) institutionelle Markenherkunft: beschreibt die Identifikation einer Marke mit einer Organisation und/oder einer Branche.
    c) zeitliche Markenherkunft: beschreibt die Historie einer Marke.

    3. Wirkung: Die Herkunft einer Marke prägt wesentlich das Markenimage. Nachfrager greifen dabei auf vorhandene Schemata (z.B. Image eines Landes) zurück und übertragen diese auf die Marke. Direkter Einfluss auf den funktionalen und symbolischen Markennutzen sowie die Markenpersönlichkeit. Im internationalen Marketing ist die räumliche Markenherkunft von besonderer Bedeutung, da Nachfrager internationale Marken stark vor dem Hintergrund ihrer räumlichen Herkunft bewerten.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Markenherkunft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/markenherkunft-53776 node53776 Markenherkunft node38344 Internationales Marketing node53776->node38344 node40451 Markenidentität node53776->node40451 node39736 Markenimage node53776->node39736 node53777 Country of Origin node53776->node53777 node53775 internationales operatives Marketing node38344->node53775 node47293 Wasserfallstrategie node47293->node38344 node42605 Sprinklerstrategie node42605->node38344 node39078 internationale Markteintrittsstrategien node39078->node38344 node36974 Marke node40451->node36974 node48977 Zielgruppe node40451->node48977 node39592 Kommunikationspolitik node39592->node40451 node31786 Corporate Identity node31786->node40451 node39736->node36974 node50075 Unique Selling Proposition ... node39736->node50075 node53541 Social Branding node53541->node39736 node53777->node38344 node53777->node39736
      Mindmap Markenherkunft Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/markenherkunft-53776 node53776 Markenherkunft node38344 Internationales Marketing node53776->node38344 node40451 Markenidentität node53776->node40451 node39736 Markenimage node53776->node39736 node53777 Country of Origin node53776->node53777

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete