Direkt zum Inhalt

internationale Markteintrittsstrategien

Definition

Wahl der Form des Zuganges zu Auslandsmärkten.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Wahl der Form des Zuganges zu Auslandsmärkten:
    (1) Ausfuhr bzw. Export (direkt/ indirekt);
    (2) internationale Know-how- und Technologieverträge: Übertragung schlüsselfertiger Anlagen, technische Serviceverträge, internationale Lizenzen, Koproduktionen, internationales Franchising;
    (3) Direktinvestitionen: (a) Beteiligungen: Joint Ventures, strategische Allianzen, internationale Unternehmensnetzwerke, (b) Alleineigentum: Neugründung, Akquisition.

    2. Entscheidungskriterien: Je nach Unternehmenssituation (z.B. Unternehmensstrategie, internationaler Strategie, Kapitalausstattung) und externer (Markt-)Situation (Marktgröße, Wettbewerb) ist aus verschiedenen Alternativen der Markterschließung zu wählen. Länderspezifische Kriterien (Länderrating) sind: Vertriebsnetz und Qualifikation potenzieller Auslandsmarktpartner, tarifäre und nicht-tarifäre Markteintrittsschranken, politisch-soziale Situation. Die politische Stabilität eines Landes ist eine zentrale Entscheidungsgröße zur Bestimmung des Kapitaleinsatzes im Ausland (Länderrisiko).

    Vgl. auch internationales Marketing.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap internationale Markteintrittsstrategien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/internationale-markteintrittsstrategien-39078 node39078 internationale Markteintrittsstrategien node39054 Markteintrittsstrategien node39078->node39054 node29056 Akquisition node39078->node29056 node37135 Joint Venture node39078->node37135 node38344 Internationales Marketing node39078->node38344 node45084 strategische Allianz node39078->node45084 node27981 Beteiligung node38425 Markterschließung node38425->node39054 node44886 Post Merger Integration node44886->node29056 node41789 Mergers & Acquisitions node43591 Strategie node29056->node39054 node29056->node41789 node29056->node43591 node40393 Netzwerkorganisation node40393->node45084 node37747 Lean Management node37747->node45084 node53775 internationales operatives Marketing node42605 Sprinklerstrategie node42605->node38344 node47293 Wasserfallstrategie node47293->node38344 node38344->node53775 node47364 Unternehmensverfassung node47364->node37135 node33109 hybride Organisationsformen node33109->node37135 node45084->node27981 node45084->node37135 node28357 Direktinvestition node28357->node37135 node31132 Absatzplanung node31132->node39054
      Mindmap internationale Markteintrittsstrategien Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/internationale-markteintrittsstrategien-39078 node39078 internationale Markteintrittsstrategien node37135 Joint Venture node39078->node37135 node38344 Internationales Marketing node39078->node38344 node45084 strategische Allianz node39078->node45084 node29056 Akquisition node39078->node29056 node39054 Markteintrittsstrategien node39054->node39078

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete