Direkt zum Inhalt

ökonometrische Methoden

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition
    Die Vielfalt ökonometrischer Methoden lässt sich unabhängig von der Form des ökonometrischen Modells (Strukturmodelle oder Zeitreihenmodelle) unterteilen in:
    (1) Schätzmethoden für die unbekannten Parameter (Methoden zur numerischen Konkretisierung der unbekannten Parameter);
    (2) Methoden zur Überprüfung der jeweils vorgenommenen stochastischen und ökonomischen Spezifikationen der Modelle, d.h. in Spezifikationstests und andere Testverfahren;
    (3) Methoden zur Evaluation der geschätzten Modelle und deren Weiterverarbeitung.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap ökonometrische Methoden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oekonometrische-methoden-46863 node46863 ökonometrische Methoden node44629 ökonometrisches Modell node46863->node44629 node48778 Zeitreihenmodelle node46863->node48778 node52094 Paneldaten und Paneldatenmodelle node44629->node52094 node30636 Daten node30636->node44629 node36552 Variable endogene node36552->node44629 node34873 Variable exogene node34873->node44629 node48778->node44629 node43164 Stationarität node48778->node43164 node31612 AR(p)-Prozess node48778->node31612 node41774 Lag node48778->node41774
      Mindmap ökonometrische Methoden Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/oekonometrische-methoden-46863 node46863 ökonometrische Methoden node44629 ökonometrisches Modell node46863->node44629 node48778 Zeitreihenmodelle node46863->node48778

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete