Direkt zum Inhalt

personelle Verflechtungen

Definition

Es bestehen drei Varianten: (1) im Konzern: Vorstandsmitglieder der Konzernspitze als Aufsichtsräte oder Vorstände in der Untergesellschaft; (2) im Konzern: Aufsichtsratsmitglieder der Konzernspitze im Aufsichtsrat der Untergesellschaft; (3) Vorstandmitglieder eines Unternehmens als Aufsichtsratmitglieder eines anderen Unternehmens.

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Personelle Verflechtungen: Es bestehen drei Varianten:
    (1) im Konzern: Vorstandsmitglieder der Konzernspitze als Aufsichtsräte oder Vorstände in der Untergesellschaft;
    (2) im Konzern: Aufsichtsratsmitglieder der Konzernspitze im Aufsichtsrat der Untergesellschaft;
    (3) Vorstandmitglieder eines Unternehmens als Aufsichtsratmitglieder eines anderen Unternehmens.

    Verboten: Aufsichtsratsmitglieder der Konzernspitze im Vorstand der Untergesellschaft. Keine Aufsichtsratsmitgliedschaft entgegen dem Organisationsgefälle (§ 100 II 1 AktG).

    Ziel: Durchsetzung und Absicherung der einheitlichen Leitung, bes. im faktischen Konzern.

    2. Personelle Verflechtungen als unternehmenspolitisches Instrument des Vorstandes: Wechselseitige Kooptation von Managern anderer Unternehmen in den eigenen Aufsichtsrat.

    Ziel: Beratung, Repräsentation und bes. Umweltstabilisierung (Reduktion von Umweltungewissheit).

    3. Kritik: a) Wettbewerbspolitik: In der Wettbewerbstheorie und -politik gelten personelle Verflechtungen als potenzielle wettbewerbsbeschränkende Konzentrationsfaktoren wegen evtl. Förderung von oligopolistischen Preisabsprachen, Reziprok-Käufen, Marktabgrenzungen etc.

    b) Gesellschaftspolitik: Gesellschaftspolitisch fragwürdig als herrschaftsgarantierendes Netzwerk von Machteliten, die von wenigen Schaltzentralen aus wesentliche Teile der Wirtschaft und Gesellschaft kontrollieren können.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap personelle Verflechtungen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personelle-verflechtungen-44175 node44175 personelle Verflechtungen node40088 Konzern node44175->node40088 node34113 einheitliche Leitung node44175->node34113 node41412 Konzernabschluss node40088->node41412 node46164 Rechnungslegung node40088->node46164 node31477 Bilanz node31477->node40088 node27981 Beteiligung node27981->node40088 node30886 Board System node30886->node44175 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node30886->node27889 node38030 Mitbestimmung node30886->node38030 node41644 leitender Angestellter node30886->node41644 node47364 Unternehmensverfassung node47364->node30886 node34113->node40088 node41323 Mehrheitsbeteiligung node34113->node41323 node27631 Beherrschungsvertrag node34113->node27631 node29850 Beteiligungscontrolling node29850->node34113
      Mindmap personelle Verflechtungen Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/personelle-verflechtungen-44175 node44175 personelle Verflechtungen node40088 Konzern node44175->node40088 node34113 einheitliche Leitung node44175->node34113 node30886 Board System node30886->node44175

      News SpringerProfessional.de

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Bücher auf springer.com

      Sachgebiete