Direkt zum Inhalt

Prozessführungsrecht

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    im Zivilprozess die Befugnis, als Kläger oder Beklagter den Prozess über das geltend gemachte Recht führen zu können. Das Prozessführungsrecht steht i.d.R. dem Rechtsinhaber oder dem Verpflichteten zu (Aktivlegitimation, Passivlegitimation), kann aber auch anderen Personen übertragen sein, z.B. dem Insolvenzverwalter, Testamentsvollstrecker oder Pfändungsgläubiger.

    Beim Fehlen des Prozessführungsrechts wird eine Klage als unzulässig, ohne Entscheidung in der Sache selbst, abgewiesen.

    zuletzt besuchte Definitionen...

      Mindmap Prozessführungsrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/prozessfuehrungsrecht-42593 node42593 Prozessführungsrecht node48476 Zivilprozess node42593->node48476 node31486 Aktivlegitimation node42593->node31486 node42927 Passivlegitimation node42593->node42927 node27400 Amtsgericht node48476->node27400 node49194 Zwangsvollstreckung node48476->node49194 node32361 einstweilige Verfügung node48476->node32361 node42918 Streitgegenstand node42918->node48476 node37722 Insolvenzverwalter node31486->node37722 node47439 Testamentsvollstrecker node31486->node47439 node47439->node42927 node41927 Partei node41927->node31486 node41927->node42927 node44698 Sachlegitimation node44698->node42927
      Mindmap Prozessführungsrecht Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/prozessfuehrungsrecht-42593 node42593 Prozessführungsrecht node48476 Zivilprozess node42593->node48476 node31486 Aktivlegitimation node42593->node31486 node42927 Passivlegitimation node42593->node42927

      News SpringerProfessional.de

      • "Freibeträge in Abfindungsregelungen wieder einführen"

        Seit 1. Januar gilt die Institutsvergütungsverordnung (IVV). Mit ihr wurden in erster Linie die Anforderungen der Leitlinien der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA für eine solide Vergütungspolitik in deutsches Recht umgesetzt. Wie sich das auf die Personal- und Abfindungsstrategien bei den Banken auswirkt, erklärt Jurist Christoph Abeln im Interview.

      • So teuer wird der Fachkräftemangel

        Dass der Fachkräftemangel die deutsche Wirtschaft bremst, ist nicht neu. Allerdings war bislang nicht klar, wie sehr fehlendes Personal zu Buche schlägt. Einer Studie zufolge drohen bis zum Jahr 2030 wirtschaftliche Schäden in Milliardenhöhe. 

      • KMU zögern bei tiefgreifender Digitalisierung

        Der digitale Wandel wirkt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette aus. Viele kleine und mittelständische Unternehmen haben das nicht vollends erkannt, weshalb sie sich auf die Optimierung einzelner interner Prozesse versteifen.

      • Welche Themen CFOs 2018 bewegen

        Die Wirtschaftslage für deutsche Unternehmen ist gut. Dennoch gibt es einige Themen, die CFOs Kopfzerbrechen bereiten. Was steht auf der Agenda der Finanzvorstände ganz oben für die kommenden Monate?

      Autoren der Definition und Ihre Literaturhinweise/ Weblinks

      Dr. Eggert Winter
      Hessische Staatskanzlei
      Leitender Ministerialrat

      Literaturhinweise SpringerProfessional.de

      Springer Professional - Die Flatrate für Fachzeitschriften und Bücher
      Die Krankenkassen sollen die Versicherten nach § 66 SGB V bei der Verfolgung von Schadensersatzansprüchen aus Behandlungsfehlern unterstützen. Die durch das Patientenrechtegesetz v. 20.2.2013, BGBI. S. 277, von einer Kann- in eine Soll-Vorschrift …
      Packaged Retail And Insurance-Based Investment Products (PRIIP) – 1. Begriff: Verordnung (EU) 1286/2014 des Europäischen Parlaments und Rats vom 26.11.2014 über Basisinformationsblätter für verpackte Anlageprodukte für Kleinanleger und → …
      § 21 MBO-Ärzte 1997231 verpflichtet Ärztinnen und Ärzte, sich hinreichend gegen Arzthaftpflichtansprüche im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit zu versichern’’’. Entsprechende Regelungen sind in den Berufsordnungen der Ärzte enthalten, z.B. § 12 …

      Sachgebiete