Direkt zum Inhalt

Scalping

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Wort aus dem Englischen für Skalpieren bzw. das Fell über die Ohren ziehen: Erwerb von Insiderpapieren in der Absicht, sie ausschließlich einem anderen zum Erwerb zu empfehlen, damit die Kurse steigen, und sie danach wieder zu verkaufen. Dieser Sachverhalt ist eine Kurs- und Marktmanipulation gemäß § 20a I 1 Nr. 2 WpHG.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Scalping"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Scalping Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/scalping-42074 node42074 Scalping node38173 Marktmanipulation node42074->node38173 node38426 Marktmissbrauchsrichtlinie node38173->node38426 node40341 LIBOR node40341->node38173 node38426->node42074 node51352 MiFID node38426->node51352 node52666 Credit Default Swap ... node38426->node52666 node53791 OTF node38426->node53791 node51356 MTF node38426->node51356 node62619 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) node62619->node38173
    Mindmap Scalping Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/scalping-42074 node42074 Scalping node38173 Marktmanipulation node42074->node38173 node38426 Marktmissbrauchsrichtlinie node38426->node42074

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete