Direkt zum Inhalt

Schadenabwendung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Maßnahmen des Versicherungsnehmers, um den Eintritt eines bevorstehenden Versicherungsfalls zu verhindern. Zur Schadenabwendung ist der Versicherungsnehmer verpflichtet (Rettungspflicht). Die (angemessenen) Kosten der Schadenabwendung werden vom Versicherer ersetzt.

    Vgl. auch Schadenverhütung.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Schadenabwendung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Schadenabwendung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schadenabwendung-46636 node46636 Schadenabwendung node48285 Versicherungsfall node46636->node48285 node44234 Schadenverhütung node46636->node44234 node46519 Schaden node46519->node46636 node33703 Gewinn- und Verlustrechnung ... node46519->node33703 node44905 Rücklagen node46519->node44905 node48890 Verjährung node46519->node48890 node46836 stille Rücklagen node46519->node46836 node41814 Kündigung node41814->node48285 node44520 Obliegenheiten node44520->node48285 node49800 Versicherungsunternehmen node49800->node48285 node52557 Vandalismus node52557->node48285 node49764 Versicherungswirtschaft node49764->node44234
    Mindmap Schadenabwendung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schadenabwendung-46636 node46636 Schadenabwendung node48285 Versicherungsfall node46636->node48285 node44234 Schadenverhütung node46636->node44234 node46519 Schaden node46519->node46636

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete