Direkt zum Inhalt

Schadenregulierung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Allgemeine Bezeichnung für den gesamten Prozess der Bearbeitung und Abwicklung von Schäden. In einem engeren Sinn wird unter Schadenregulierung die abschließende Entscheidung des Versicherers zu seiner Eintrittspflicht für den konkreten Schaden gegenüber dem Versicherungsnehmer oder Geschädigten (Regulierungsentscheidung) verstanden. Ziel: Sachgerechter Schadenausgleich.

    2. Schadenregulierung in der Haftpflichtversicherung: Prüfung und Ausgleich berechtigter sowie  Abwehr unberechtigter Ansprüche, die gegen den Versicherungsnehmer oder die versicherten Personen gerichtet werden

    Mindmap Schadenregulierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schadenregulierung-44202 node44202 Schadenregulierung node49764 Versicherungswirtschaft node49764->node44202 node39176 Lebensversicherung node49764->node39176 node51506 Kfz-Versicherung node49764->node51506 node54215 InsureTech node54215->node49764 node51516 Schadenregulierungskosten node51516->node44202 node51523 Erstversicherer node51516->node51523 node52480 proportionaler Rückversicherungsvertrag node52480->node44202 node29056 Akquisition node52480->node29056 node51515 Rückversicherung node52480->node51515 node48981 Summenexzedentenrückversicherung node48981->node52480
    Mindmap Schadenregulierung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schadenregulierung-44202 node44202 Schadenregulierung node49764 Versicherungswirtschaft node49764->node44202 node51516 Schadenregulierungskosten node51516->node44202 node52480 proportionaler Rückversicherungsvertrag node52480->node44202

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete