Direkt zum Inhalt

Kfz-Versicherung

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Inhaltsverzeichnis

    1. Begriff
    2. Obliegenheiten in der Kfz-Versicherung

    Begriff

    Versicherung, die die Zweige Kfz-Haftpflichtversicherung und Kfz-Kaskoversicherung umfasst. Der Zweig Kfz-Insassenunfallversicherung (Insassenunfallversicherung) zählt zwar in der Rechnungslegung zur privaten Unfallversicherung, wird aber i.d.R. ebenfalls als Teil der Kfz-Versicherung angesehen.

    Obliegenheiten in der Kfz-Versicherung

    Die Obliegenheiten im Sinne nicht einklagbarer Verhaltenspflichten des Versicherungsnehmers und der mitversicherten Personen sind elementare Bestandteile der Beschreibung der Kfz-Versicherung und in den Allgemeinen Bedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB) vertraglich vereinbart. Dabei lassen sich Pflichten beim Gebrauch des Fahrzeugs und Pflichten im Schadenfall unterscheiden. Vertraglich zulässige Obliegenheiten in der Kfz-Haftpflichtversicherung sind in der Verordnung über den Versicherungsschutz in der Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (kurz: Kraftfahrzeug-Pflichtversicherungsverordnung, KfzPflVV) abschließend geregelt. Im Schadenfall bestehen für den Versicherungsnehmer und mitversicherte Personen Anzeige-, Aufklärungs- und Schadenminderungspflichten. Die Folgen der Verletzung einer Obliegenheit sind Leistungsfreiheit (bei Vorsatz) bzw. Leistungskürzung (bei grober Fahrlässigkeit).

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Kfz-Versicherung"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Kfz-Versicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kfz-versicherung-51506 node51506 Kfz-Versicherung node39176 Lebensversicherung node49612 Versicherungspflicht node38183 Kontrahierungszwang node51504 Kfz-Haftpflichtversicherung node38183->node51504 node49597 Underwriter node48402 Versicherungszweige node49597->node48402 node32134 Elementarschadenversicherung node32134->node48402 node47421 Versicherungsgesellschaft node47421->node48402 node48402->node51506 node51504->node51506 node51504->node49612 node50277 Widerrufsrecht node48843 vorläufige Deckungszusage node50277->node48843 node53443 Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) node44520 Obliegenheiten node44520->node51506 node39726 Mehrfachversicherung node44520->node39726 node48285 Versicherungsfall node44520->node48285 node48843->node51506 node48843->node39176 node48843->node51504 node48843->node53443 node52155 Krankenkasse node33109 hybride Organisationsformen node35359 Franchise node33109->node35359 node51921 Flagship Store node51921->node35359 node38325 Kooperationsformen des Handels node38325->node35359 node35359->node51506 node35359->node52155 node46230 Pflichtversicherung node46230->node51504
    Mindmap Kfz-Versicherung Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/kfz-versicherung-51506 node51506 Kfz-Versicherung node51504 Kfz-Haftpflichtversicherung node51506->node51504 node44520 Obliegenheiten node44520->node51506 node35359 Franchise node35359->node51506 node48843 vorläufige Deckungszusage node48843->node51506 node48402 Versicherungszweige node48402->node51506

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete