Direkt zum Inhalt

Versicherungsbetrug

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    1. Begriff: Betrug zum Nachteil von Versicherungsunternehmen durch Versicherungsnehmer oder Dritte mit dem Ziel, einen nicht gegebenen Versicherungsschutz zu erlangen, eine dem Grunde und/oder der Höhe nach unberechtigte Schadenersatzforderung geltend zu machen oder eine niedrigere Versicherungsprämie zu zahlen. Das betrügerische Verhalten beginnt mit bewusst unrichtigen Angaben bei der Antragstellung und reicht bis zu Manipulationen im Zusammenhang mit Schäden.

    2. Folgen: a) für die Versicherungswirtschaft: Es wird angenommen, dass der deutschen Versicherungswirtschaft durch V. jährlich ein Schaden von rund 4 Mrd. Euro entsteht. Im Bereich der Kfz-Versicherung sind nach Schätzungen 10 % aller Schadenmeldungen als betrügerisch einzustufen.
    b) für den Betrüger: (1) strafrechtliche Konsequenzen: Geld- oder Freiheitsstrafen; (2) privatrechtliche Konsequenzen: Verlust des Versicherungsschutzes, Regress- und Schadenersatzansprüche.

    3. Gegenmaßnahmen: a) Auf Verbandsebene: Am 1.12.2002 hat die vom GDV gegründete Abteilung „Kriminalitätsbekämpfung/Geldwäsche“ ihre Tätigkeit aufgenommen. Aufgaben: Koordination der spartenübergreifenden Aktivitäten zur Betrugsbekämpfung, Zusammenarbeit mit der Polizei und den Ermittlungsbehörden.
    b) Auf Versichererseite: Intensivierung der Schulung der Mitarbeiter zur Betrugserkennung, Beauftragung externer Fachleute (Sachverständige, Ermittler), Einsatz spezieller Technik zur Erkennung betrugsverdächtiger Vorgänge.

    Mindmap Versicherungsbetrug Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsbetrug-51510 node51510 Versicherungsbetrug node49688 Versicherungsnehmer node51510->node49688 node49800 Versicherungsunternehmen node51510->node49800 node51506 Kfz-Versicherung node51510->node51506 node44520 Obliegenheiten node44520->node51506 node49328 Versicherungsschein node49328->node49688 node49328->node49800 node50277 Widerrufsrecht node50277->node49688 node50277->node49800 node48332 Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit ... node48332->node49688 node27889 Aktiengesellschaft (AG) node49800->node48332 node49800->node27889 node51504 Kfz-Haftpflichtversicherung node48843 vorläufige Deckungszusage node48843->node51506 node35359 Franchise node35359->node51506 node51506->node51504 node53400 Fraud node53400->node51510 node46524 Steuerhinterziehung node53400->node46524 node33890 Geldwäsche node53400->node33890 node53393 Fraud Triangle node53400->node53393 node41197 internes Kontrollsystem (IKS) node53400->node41197 node43525 Schutzgesetz node28206 Betrug node43525->node28206 node50614 Urkundenfälschung node50614->node28206 node48711 Unterschlagung node48711->node28206 node28454 Abmahnung node28454->node28206 node28206->node51510 node35302 Forderungsabtretung node35302->node49688
    Mindmap Versicherungsbetrug Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/versicherungsbetrug-51510 node51510 Versicherungsbetrug node51506 Kfz-Versicherung node51510->node51506 node49800 Versicherungsunternehmen node51510->node49800 node49688 Versicherungsnehmer node51510->node49688 node53400 Fraud node53400->node51510 node28206 Betrug node28206->node51510

    News SpringerProfessional.de

    Bücher

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete