Direkt zum Inhalt

Schwarzer Freitag

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition

    Kurszusammenbruch (Börsenkrach), der sich an einem Freitag ereignet, einem vom Börsenaberglauben seit 1873 als bes. kritisch angesehenen Wochentag. Der Schwarze Freitag vom 9.5.1873 leitete den Krach der Gründerjahre ein; bekannte Schwarze Freitage sind auch der 13.5.1927 (Börsenkrach der Berliner Börse) und der 25.10.1929. Der Schwarze Freitag in den USA am 25.10.1929 bedeutete den Zusammenbruch der New Yorker Börse und löste die Weltwirtschaftskrise (1929–1931) aus.

    Mindmap Schwarzer Freitag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schwarzer-freitag-43714 node43714 Schwarzer Freitag node47447 Weltwirtschaftskrise node43714->node47447 node27801 Arbeitslosigkeit node47447->node27801 node49034 Volkseinkommen node47447->node49034 node31427 Bankenkrise node31427->node47447 node45475 SEC node45475->node43714 node48640 Wertpapier node45475->node48640 node39669 Internationale Rechnungslegung node39669->node45475 node51026 US-GAAP node51026->node45475 node27401 Börsenkrach node27401->node43714
    Mindmap Schwarzer Freitag Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/schwarzer-freitag-43714 node43714 Schwarzer Freitag node47447 Weltwirtschaftskrise node43714->node47447 node45475 SEC node45475->node43714 node27401 Börsenkrach node27401->node43714

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete