Direkt zum Inhalt

Sicherheitsgurte

GEPRÜFTES WISSEN
Über 200 Experten aus Wissenschaft und Praxis.
Mehr als 25.000 Stichwörter kostenlos Online.
Das Original: Gabler Wirtschaftslexikon

zuletzt besuchte Definitionen...

    Ausführliche Definition im Online-Lexikon

    Zwei- oder Dreipunktgurte, für die Vordersitze und für Rücksitze, für alle Kraftfahrzeuge, ausgenommen sind Kraftomnibusse, die sowohl für den Einsatz im Nahverkehr als auch für stehende Fahrgäste gebaut sind (§ 35a StVZO). Die Sicherheitsgurte müssen während der Fahrt angelegt sein, mit Ausnahme für Taxi-(Mietwagen-)fahrer, Lieferanten und Fahrten im Schritttempo und auf Parkplätzen (§ 21a StVO).

    Verstöße können zu versicherungsrechtlichen Nachteilen oder bei Schadensersatzansprüchen als Mitverschulden berücksichtigt werden.

    Mit Ihrer Auswahl die Relevanz der Werbung verbessern und dadurch dieses kostenfreie Angebot refinanzieren: Weitere Informationen

    Mindmap "Sicherheitsgurte"

    Hilfe zu diesem Feature
    Mindmap Sicherheitsgurte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherheitsgurte-43901 node43901 Sicherheitsgurte node38435 Mitverschulden node43901->node38435 node46003 Schadensersatz node38435->node46003 node51054 Verschulden node38435->node51054 node27682 Culpa in Contrahendo node27682->node38435 node45836 Obliegenheit node45836->node38435
    Mindmap Sicherheitsgurte Quelle: https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/sicherheitsgurte-43901 node43901 Sicherheitsgurte node38435 Mitverschulden node43901->node38435

    News SpringerProfessional.de

    Literaturhinweise SpringerProfessional.de

    Bücher auf springer.com

    Sachgebiete